Mecklenburg-Vorpommern - MV tut gut. Mecklenburg-Vorpommern Das Landesportal

Aktuell : MV-Magazin

Land zum Leben: Überblick

Kampagnen-Spot : "Networking"

Eine Geschäftsfrau und ein Fischer am Hafen sitzen zusammen.

Wirtschaft & Arbeit: Überblick

Kampagnen-Spot : "Schleuse"

Zwei Frauen beim passieren einer medizinischen Schleuse.

Bildung & Wissenschaft: Überblick

Kampagnen-Spot : "Tönesammler"

Ein Mann steht am Seeufer und hält ein Mikrofon über die Wasseroberfläche.

Natur & Ernährung: Überblick

kampagnen-Spot : "Brötchen holen"

Ein Junge paddelt in einem Boot.

Familie: Überblick

Kampagnen-Spot : "Rush Hour"

Ein Mann schaut sitzend dem Kranichzug nach.

Gesundheit & Sport: Überblick

Kampagnen-Spot : "Tönesammler"

Ein Jugendlicher nimmt Töne mit einem Mikrofon im See auf.

Kultur & Freizeit: Überblick

Die Reiterelite zu Gast auf dem Landgestüt Redefin

Das Landgestüt Redefin gehört zu den Kleinodien in Mecklenburg-Vorpommern. Historisch gewachsen, mit inzwischen mehr als 200 Jahren Geschichte setzt es weit über die Grenzen des Landes hinaus Zeichen für traditionsreiche, moderne Pferdezucht und Pferdesport. Das Pferdefestival Redefin, das alljährlich stattfindet, verbindet Spitzensport mit Kultur vor der malerischen Kulisse eines traditionsreichen Landgestüts.

Bild: Pferdefestival Redefin

Auch dieses Jahr war das Festival ein tolles Erlebnis - bei dem die Gastgeber regelrecht abräumten. Vom 12. bis zum 14. Mai 2017 fand sich die internationale Springreiterelite anlässlich des Pferdefestivals zum Saisonauftakt in Redefin ein. Ausgerichtet wurde das CSI***/CDN-Turnier von Paul Schockemöhle, einem der erfolgreichsten deutschen Springreiter aller Zeiten, der heute passionierter Züchter und Pferdesportveranstalter ist. 

Für die Profis ging es bei drei von insgesamt 12 internationalen Springprüfungen um wertvolle Weltranglistenpunkte, während der Nachwuchs sein Talent in den Juniorenprüfungen unter Beweis stellen konnte. Bei bestem Reitwetter mit insgesamt rund 12000 Besuchern an den drei Wettkampftagen konnte ein neuer Zuschauerrekord aufgestellt werden. Auch sportlich gab es ein Novum: Erstmals sicherten sich die Gastgeber aus MV die Siege in den beiden wichtigsten Springen. Holger Wulschner aus Passin gewann vor tausenden begeisterten Zuschauern mit BSC Cha Cha Cha in 39,82 Sekunden und ohne Fehler erstmals den Großen Preis. Heiko Schmidt aus Neu Benthen sicherte sich das Championat von Lübzer.

Das Landgestüt Redefin gehört heute mit seinen denkmalgeschützten klassizistischen Gebäuden zu den bedeutendsten historischen Anlagen des Pferdesports im Land zum Leben. Mit seinen vielseitigen Veranstaltungen von Kultur und Kunst ist es das ganze Jahr über Anziehungspunkt und Ausflugsziel für Pferdesportfans und Interessierte.

MV-Links Aktuelle Neuigkeiten aus Mecklenburg-Vorpommern