Mecklenburg-Vorpommern - MV tut gut. Mecklenburg-Vorpommern Das Landesportal

Aktuell : MV-Magazin

Land zum Leben: Überblick

Kampagnen-Spot : "Networking"

Eine Geschäftsfrau und ein Fischer am Hafen sitzen zusammen.

Wirtschaft & Arbeit: Überblick

Kampagnen-Spot : "Schleuse"

Zwei Frauen beim passieren einer medizinischen Schleuse.

Bildung & Wissenschaft: Überblick

Kampagnen-Spot : "Tönesammler"

Ein Mann steht am Seeufer und hält ein Mikrofon über die Wasseroberfläche.

Natur & Ernährung: Überblick

kampagnen-Spot : "Brötchen holen"

Ein Junge paddelt in einem Boot.

Familie: Überblick

Kampagnen-Spot : "Rush Hour"

Ein Mann schaut sitzend dem Kranichzug nach.

Gesundheit & Sport: Überblick

Kampagnen-Spot : "Tönesammler"

Ein Jugendlicher nimmt Töne mit einem Mikrofon im See auf.

Kultur & Freizeit: Überblick

Mecklenburg-Vorpommern auf dem Weg zum Gesundheitsland

Das Ziel ist klar: Als Bundesland mit intakter Natur, attraktivem touristischen Angebot und einer seit Jahren stetig wachsenden Gesundheitsbranche entwickelt sich MV zum Spitzenreiter in Sachen Gesundheitswirtschaft. Starke Netzwerke und gute Infrastruktur bieten optimale Standortbedingungen. Für MV beschreibt der "Masterplan Gesundheitswirtschaft 2020" den Weg zum führenden Gesundheitsland in Deutschland.

Imagefilm Gesundheitswirtschaft

Imagefilm für die Gesundheitswirtschaft und Life Sciences in Mecklenburg-Vorpommern

Mecklenburg-Vorpommern blickt mit dem ersten deutschen Seebad in Heiligendamm auf eine lange Tradition als Erholungsregion zurück. Die natürlichen Voraussetzungen wie Landschaft, Meer, Kreide, Moor, Sole und Seen für ein Gesundheitsland sind hervorragend. MV hat bereits eine moderne Infrastruktur geschaffen und vernetzt Dienstleistungen und Angebote, von Wellness über Prävention und Rehabilitation bis zum Qualitätsmanagement.

Gesundheitswirtschaft und Tourismus

Mit einer medizinischen Infrastruktur, die zu den modernsten in ganz Europa zählt, bietet das Land ideale Rahmenbedingungen für eine Kur oder Rehabilitationsmaßnahmen. Die knapp 70 Vorsorge- und Rehabilitationseinrichtungen decken rund 20 Indikationsbereiche ab. Das Spektrum reicht von Atemwegserkrankungen über Erkrankungen des Bewegungsapparats bis zu Stoffwechsel- und Suchtkrankheiten.

In der Gesundheits- und Tourismuswirtschaft setzt MV auf hohe Qualität und Kompetenz in der Gästebetreuung und seine hervorragend ausgebaute touristische Infrastruktur. Seit Mitte der 1990er wird in MV gezielt in neue Entwicklungen und Trends investiert: Erlebnisbäder werden mit Medical-Wellness-Angeboten verbunden. Hotels bieten zusätzlich medizinische Anwendungen für ihre Gäste. Die natürlichen Heilmittel des Landes werden in die Behandlung miteinbezogen. Das Land hat bereits eine moderne Infrastruktur geschaffen und vernetzt Dienstleistungen und Angebote, von Wellness über Prävention und Rehabilitation bis zum Qualitätsmanagement.

Die Gesundheitswirtschaft ist einer der wichtigsten Wirtschafts- und Wachstumsbereiche in MV.

Masterplan Gesundheitswirtschaft 2020

Den Weg zum führenden Gesundheitsland in Deutschland beschreibt der "Masterplan Gesundheitswirtschaft 2020", der von der Netzwerkinitiative BioCon Valley in Zusammenarbeit mit Experten, Politikern und Partnern aus der Branche erarbeitet wurde. Auch das Landesmarketing MV hat diesen Prozess intensiv begleitet. 1996 aus dem bundesweiten Bioregio-Wettbewerb entstanden, verbindet BioCon Valley heute ein branchenübergreifendes Netzwerk in den Bereichen Bio- und Medizintechnologie, tourismusbezogene Gesundheitswirtschaft und Ernährungswirtschaft von Mecklenburg-Vorpommern.

Fünf Hauptgestaltungsfelder für die kommenden Jahre stehen im Fokus der Arbeit: Life Science, Gesundheitsdienstleistungen, Gesundes Alter(n), Gesundheitstourismus und Ernährung für die Gesundheit. Hinzu kommen Querschnittsthemen wie Fachkräftesicherung und Qualifizierung, die für alle Bereiche immer wichtiger werden. Ziel des Masterplanes ist es, die Vernetzung fortzuentwickeln sowie Landesforschungsschwerpunkte herauszuarbeiten. Auch eine stärkere internationale Ausrichtung wird angestrebt. Dazu kommt die Aufgabe, MV mit seinen Angeboten, Akteuren, Potentialen und Erfolgen in diesen Feldern koordiniert und offensiv in der nationalen und internationalen Öffentlichkeit zu vermarkten.

Life Science - einer der Forschungsschwerpunkte des Landes.

Wirtschaft und Wissenschaft: Kooperation in Zukunftsbranche Life Science

BioCon Valley organisierte zusammen mit der Life-Science-Initiative des Landes und der Landesarbeitsgemeinschaft der Industrie- und Handelskammern im März 2013 das erste Fraunhofer Life-Science-Kooperationsforum in MV. Dieser Branchentreff richtete sich an alle Interessierten aus Wissenschaft, Forschung und Industrie. Mit derzeit 66 Einrichtungen und rund 22.000 Angestellten betreibt die Fraunhofer-Gesellschaft in Deutschland anwendungsorientierte Forschung zum direkten Nutzen für Unternehmen und Kooperationspartner.

Zwischen Einrichtungen des Fraunhofer-Verbundes, Unternehmen und Hochschulen aus MV gibt es in vielen Bereichen bereits erfolgreiche Kooperationen: Seit 2011 erforscht beispielsweise die Arbeitsgruppe "Extrakorporale Immunmodulation (EXIM)" des Leipziger Fraunhofer-Instituts für Zelltherapie und Immunologie (IZI) an der Universität Rostock neue Blutreinigungsverfahren. Die Neubrandenburger Prolupin GmbH ist aus einer Kooperation des Freisinger Fraunhofer-Institut für Verfahrenstechnik und Verpackung (IVV) mit Akteuren aus MV hervorgegangen und entwickelt sehr erfolgreich biobasierte Lebensmittelinhaltstoffe.

MV-Links Aktuelle Neuigkeiten aus Mecklenburg-Vorpommern