Mecklenburg-Vorpommern - MV tut gut. Mecklenburg-Vorpommern Das Landesportal

Land zum Leben: Überblick

Kampagnen-Spot : "Rush Hour"

Ein Mann schaut sitzend dem Kranichzug nach.

Wirtschaft & Arbeit: Überblick

Kampagnen-Spot : "Schleuse"

Zwei Frauen beim passieren einer medizinischen Schleuse.

Bildung & Wissenschaft: Überblick

Kampagnen-Spot : "Tönesammler"

Ein Mann steht am Seeufer und hält ein Mikrofon über die Wasseroberfläche.

Natur & Ernährung: Überblick

kampagnen-Spot : "Brötchen holen"

Ein Junge paddelt in einem Boot.

Familie: Überblick

Kampagnen-Spot : "Rush Hour"

Ein Mann schaut sitzend dem Kranichzug nach.

Gesundheit & Sport: Überblick

Kampagnen-Spot : "Tönesammler"

Ein Jugendlicher nimmt Töne mit einem Mikrofon im See auf.

Kultur & Freizeit: Überblick

Luftsport in MV

Durch die Lüfte schweben mit dem Heißluftballon. (Bild: Pixabay)

Mecklenburg-Vorpommern aus der Vogelperspektive – was für ein Anblick: sei es die Rapsblüte im Frühling, die erntereifen Felder und zahlreichen Seen im Sommer oder aber die sich färbenden Wälder im Herbst. Alles erstrahlt in unterschiedlichen Farben, die aus der Luft ganz besonders wirken. Die perfekte Kulisse also für alle Luftsportarten!

Adrenalinkick beim Fallschirmspringen.
(Bild: Elmar Gürtler)

Durch die Lüfte gleiten

Ruhig und entspannt über die Landschaft schweben, die uneingeschränkte Rundumsicht über das Land zum Leben genießen und den Alltagsstress hinter sich lassen: Bei einer Ballonfahrt über Bäume und Felder, Flüsse und Seen wird die Stille nur vom gelegentlichen Fauchen des Brenners unterbrochen.

Wer sich selbst wie ein Vogel fühlen möchte, kann sich im Gleitschirmfliegen ausprobieren. Das Gefühl grenzenloser Freiheit macht diese Sportart einzigartig. Ein Tandemflug, beispielsweise über die Mecklenburgische Seenplatte, bietet eine ganz neue Perspektive auf die Müritz, die Mecklenburger Oberseen oder den Müritz Nationalpark. Scheinbar schwerelos gleitet man auf ein paar Hundert Metern Höhe durch die Lüfte.

Adrenalin pur bietet dagegen ein Fallschirmsprung aus dem Flugzeug. Beim Tandemsprung oder als lizensierter Fallschirmspringer kann MV aus der Luft erlebt werden. Auf das einmalige Prickeln des freien Falls bis sich der Schirm öffnet folgt das sichere Schweben hin zum Boden. Dabei ist man nicht nur sportlich aktiv, sondern kann auch die atemberaubende Aussicht auf Seen, Küste oder Bodden genießen.

Der Traum vom Fliegen

Etwas ruhiger geht es bei einem Rundflug zu, bei dem die Passagiere ihren Blick über die einmalig schöne Landschaft MVs schweifen lassen können. Von verschiedenen Flugplätzen des Landes aus geht es im Motorflugzeug oder Segelflieger hoch in die Lüfte. Aus dieser Perspektive erscheinen Städte und Dörfer, Seen und Flüsse sowie Felder und Küste fast wie eine Spielzeuglandschaft.

Blick aus dem Cockpit auf die Landschaft.
(Bild: Elmar Gürtler)

Wer bereits selbst ausgebildeter Pilot bzw. Flugzeugführer ist oder es werden möchte, kann einem der zahlreichen Luftsport-Vereine des Landes beitreten. Dort besteht nicht nur die Möglichkeit, die entsprechende Fluglizenz zu erwerben, sondern auch Sportflug im Team zu betreiben.

Hoch hinaus vom Boden aus

Wer den Boden unter den Füßen nicht verlieren will, kann der Schwerkraft beim Modellflug ein Schnippchen schlagen. Die Luftsport-Vereine in MV bieten dazu die entsprechenden Gelände an. Außerdem haben sie oftmals eigene Werkstätten, in denen Modelle gebaut oder Reparaturen durchgeführt werden können. Sofern das Wetter mitspielt, kann das ganze Jahr über geflogen werden.

Ein Spaß für Groß und Klein ist Drachensteigen: Wenn die ersten Herbstwinde wehen, werden professionelle Großdrachen und viele selbst gebastelte Drachen herausgeholt. Sie tauchen den Himmel über den Ostseestränden, öffentlichen Parks und anderen großen Freiflächen regelmäßig in ein buntes Farbenmeer.

MV-Links Aktuelle Neuigkeiten aus Mecklenburg-Vorpommern