Mecklenburg-Vorpommern - MV tut gut. Mecklenburg-Vorpommern Das Landesportal

Aktuell : MV-Magazin

Land zum Leben: Überblick

Kampagnen-Spot : "Networking"

Eine Geschäftsfrau und ein Fischer am Hafen sitzen zusammen.

Wirtschaft & Arbeit: Überblick

Kampagnen-Spot : "Schleuse"

Zwei Frauen beim passieren einer medizinischen Schleuse.

Bildung & Wissenschaft: Überblick

Kampagnen-Spot : "Tönesammler"

Ein Mann steht am Seeufer und hält ein Mikrofon über die Wasseroberfläche.

Natur & Ernährung: Überblick

kampagnen-Spot : "Brötchen holen"

Ein Junge paddelt in einem Boot.

Familie: Überblick

Kampagnen-Spot : "Rush Hour"

Ein Mann schaut sitzend dem Kranichzug nach.

Gesundheit & Sport: Überblick

Kampagnen-Spot : "Tönesammler"

Ein Jugendlicher nimmt Töne mit einem Mikrofon im See auf.

Kultur & Freizeit: Überblick

10. Umweltfotofestival "horizonte zingst"

Vom 20. Mai bis 5. Juni 2017 verwandelt sich die Halbinsel Zingst wieder in die Fotoinsel des Nordens. Die Veranstalter der Erlebniswelt Fotografie Zingst laden alle Fotobegeisterten zum Umweltfotofestival „horizonte zingst“ ein – zum Schauen, Erleben und Mitmachen.

Bereits zum zehnten Mal findet das Umweltfotofestival „horizonte zingst“ im Ostseeheilbad Zingst statt – und erneut durchdringt dabei der Leitgedanke vom behutsamen Umgang mit der Natur das gesamte Programm. Herausragende fotografische Leistungen, Begegnungen mit großartigen Fotografen und ein begeisterndes Paket von Serviceleistungen sind auch 2017 Merkmale des Programms. Es ist das Fotofestival der Emotionen und Informationen, das Festival mit Weitblick. Vierzehn Tage lang gibt es Ausstellungen, Multivisionsshows, ein Workshopprogramm, das keine Wünsche offen lässt, und einen Fotomarkt, der zum Branchenmeeting gewachsen ist. Dabei werden nicht nur faszinierende Bilder gezeigt, sondern auch die vielen spannenden Geschichten dahinter erzählt. Im Zentrum steht dabei wie immer das Max-Hünten-Haus, der fotografische Mittelpunkt von Zingst.

Das Gastland des Festivals ist dieses Jahr Norwegen, dem ein ganzer Programmtag gewidmet ist. Die Schirmherrschaft wurde vom deutschen Fotografen Walter Schels übernommen. Doch das ist nur einer von vielen großen Namen, die das Festival zu bieten hat. Von der ambitionierten Hobbyfotografie über grandiose Naturdarstellungen bis hin zur künstlerischen Fotografie mit höchstem Anspruch ist die Auswahl riesig. Das ist das "Zingster Spektrum", so Kurator Klaus Tiedge. In der Multimediahalle berichten allabendlich Wildlife-Fotografen in Bild und Wort über faszinierende Naturerlebnisse.

Neben den Ausstellungen, steht auch der Servicegedanke im Fokus: Auf dem Fotomarkt Zingst etwa, einer der bedeutendsten Messen der Fotoindustrie hierzulande, stehen mehr als 50 Unternehmen mit Rat und Tat beim Kauf von Kameras und Zubehör zur Seite. Auch das ist Teil des Festivals ebenso wie die zahlreichen Fotoworkshops der Fotoschule Zingst, wo Fotoneulinge Einblick in ganz unterschiedliche Gebiete erhalten, von Hochzeitsfotografie über Beauty- und Portraitfotografie bis hin zur neuartigen Form des Foto-Storytellings.

Zingst ist so lebendig wie die Fotografie. Und immer aufgeschlossen für neue Impulse. Deshalb gibt es auch Neuerungen, wie den Olympus Fotokunstpfad, auf dem sich zwischen Bodden und Ostsee Kunstwerke internationaler Künstler entdecken lassen. Vor Ort können sich Entdecker des Pfads eine Olympuskamera zum Fotografieren ausleihen. Speicherkarte rein und los geht‘s: Die SD Karte mit den einzigartigen Bildern von den Kunstobjekten darf der Besucher dann behalten. Eine bleibende Erinnerung und der Beweis, wie viel Spaß das Fotografieren macht.

Neben den Bildern ist auch Zingst selbst, mit der malerischen Landschaft der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst, ein echter Blickfang. Deshalb heißt es am Abend: Showtime! Zum Tagesausklang präsentiert das Festival die „Bilderflut“ auf einer XXL-Leinwand am Ostseestrand. Im maritimen Flair werden Bilder aus den Ausstellungen, Vorträgen, Workshops gezeigt. Und: Das beste Bild des Tages gekürt.

Das Umweltfotofestival "horizonte zingst" lockt Fotobegeisterte ins Ostseeheilbad Zingst – wie hier zur Open Air-Ausstellung an den Strand. (Bild: TMV)

MV-Links Aktuelle Neuigkeiten aus Mecklenburg-Vorpommern