Mecklenburg-Vorpommern - MV tut gut. Mecklenburg-Vorpommern Das Landesportal

Land zum Leben: Überblick

Kampagnen-Spot : "Rush Hour"

Ein Mann schaut sitzend dem Kranichzug nach.

Wirtschaft & Arbeit: Überblick

Kampagnen-Spot : "Schleuse"

Zwei Frauen beim passieren einer medizinischen Schleuse.

Bildung & Wissenschaft: Überblick

Kampagnen-Spot : "Tönesammler"

Ein Mann steht am Seeufer und hält ein Mikrofon über die Wasseroberfläche.

Natur & Ernährung: Überblick

kampagnen-Spot : "Brötchen holen"

Ein Junge paddelt in einem Boot.

Familie: Überblick

Kampagnen-Spot : "Rush Hour"

Ein Mann schaut sitzend dem Kranichzug nach.

Gesundheit & Sport: Überblick

Kampagnen-Spot : "Tönesammler"

Ein Jugendlicher nimmt Töne mit einem Mikrofon im See auf.

Kultur & Freizeit: Überblick

Theater

Oper unter Sternen und niederdeutsche Läuschen, Shakespeare-Stücke und Politsatire, tanzende Puppen und tanzende Menschen: Wenn sich in Mecklenburg-Vorpommern der Vorhang hebt, steht Vielfalt auf dem Spielplan. Das Spektrum reicht vom großen Theater mit mehreren Sparten bis zu freien Bühnen, die der Kultur auch in kleinen Orten eine Adresse geben.

(Bild: Jens Büttner)

Theater können in MV auf eine lange Tradition zurückblicken: So geht das Gebäude des Landestheaters Neustrelitz auf ein Mitte des 18. Jahrhunderts errichtetes Reithaus am Schlossgarten zurück. Hier stehen Opern- und Schauspielvorstellungen, Konzerte und Gastspiele verschiedener Genres auf dem Spielplan.

Zu den traditionsreichsten Bühnen im norddeutschen Raum gehört auch das Mecklenburgische Staatstheater. An mehreren Spielstätten wird über das ganze Jahr ein umfangreiches Programm aus Oper, Operette, Musical, Schauspiel, Ballett, niederdeutschem Schauspiel und Puppentheater geboten. Den krönenden Abschluss der Spielzeit bilden seit vielen Jahren die Schlossfestspiele Schwerin auf dem Alten Garten.

Während der Sommermonate verwandeln sich auch anderswo in MV Natur und Architektur zur Bühne – mit Theatervorstellungen unter freiem Himmel, auf spektakulären Naturbühnen und vor prächtigen Gebäuden. Die Abenteuer des legendären Piraten Klaus Störtebeckers beispielsweise können jeden Sommer auf Rügens größter Naturbühne in Ralswieck bei den "Störtebecker-Festspielen" erlebt werden. Vom Leben in Mecklenburg nach dem Dreißigjährigen Krieg handelt die ebenfalls alljährlich stattfindende "Müritz-Saga" im Bürgerpark Mühlenberg.

Darüber hinaus gibt es in MV die niederdeutschen Bühnen, die sich dem Erbe Fritz Reuters und der Pflege und Verbreitung des Plattdeutschen verpflichtet fühlen. Zahlreiche Puppentheater, in denen Handpuppen und Marionetten tanzen oder Kindertheater, in denen neben den Profis die kleinen Zuschauer zu Stars werden, machen schon den Jüngsten das Erlebnis Theater schmackhaft. Und wer es neben schmackhaft auch ein bisschen deftig mag, ist im Kabarett an der richtigen Adresse.

Zahlreiche Theaterschaffende und Kleinkünstler vervollständigen mit ihren Programmen das bunte Bild. Vereine, die Theater unterstützen, künstlerisches Brauchtum pflegen oder selbst Theater spielen, gehören ebenfalls zur Szene. Und nicht zuletzt hat MV auch eine interessante Theatergeschichte: Zu den historischen Personen, die sich hier um die Kunst verdient machten, gehören zum Beispiel der Schauspieler Conrad Ekhof oder der Komponist Adolf Ferdinand Friedrich von Flotow.

MV-Links Aktuelle Neuigkeiten aus Mecklenburg-Vorpommern