Mecklenburg-Vorpommern - MV tut gut. Mecklenburg-Vorpommern Das Landesportal

Land zum Leben: Überblick

Kampagnen-Spot : "Rush Hour"

Ein Mann schaut sitzend dem Kranichzug nach.

Wirtschaft & Arbeit: Überblick

Kampagnen-Spot : "Schleuse"

Zwei Frauen beim passieren einer medizinischen Schleuse.

Bildung & Wissenschaft: Überblick

Kampagnen-Spot : "Tönesammler"

Ein Mann steht am Seeufer und hält ein Mikrofon über die Wasseroberfläche.

Natur & Ernährung: Überblick

kampagnen-Spot : "Brötchen holen"

Ein Junge paddelt in einem Boot.

Familie: Überblick

Kampagnen-Spot : "Rush Hour"

Ein Mann schaut sitzend dem Kranichzug nach.

Gesundheit & Sport: Überblick

Kampagnen-Spot : "Tönesammler"

Ein Jugendlicher nimmt Töne mit einem Mikrofon im See auf.

Kultur & Freizeit: Überblick

Genießen in MV

Mecklenburg-Vorpommern bietet Genuss für alle Sinne. Die Seen und Wälder, die Wiesenlandschaften und Felder und nicht zuletzt die Küste und das Meer sind nicht nur ein Rückzugsraum für alle, die dem Trubel der Stadt entfliehen möchten. Sie sind auch Ursprung natürlicher Lebensmittel von unvergleichlicher Qualität und besonderem Geschmack. Auch für Augen und Ohren wird einiges geboten: Musikalische Klänge von Klassik bis Elektro oder berühmte Gemälde – das Land zum Leben bietet zahlreiche kulturelle Hochgenüsse.

Wandern entlang der berühmten Kreidefelsen (Bild: Thomas Grundner)

Vielfältige und ursprüngliche Natur

Die Natur Mecklenburg-Vorpommerns ist so vielfältig wie ursprünglich. Die Landschaften zwischen Ostsee, Müritz und Schaalsee bieten Raum für Tier- und Pflanzenarten, die an anderen Orten Deutschlands längst verschwunden sind. Adler und Kraniche finden hier genauso eine Heimat wie Fischotter und Orchideen. Drei Nationalparks, sieben Naturparks und drei Biosphärenreservate bewahren hier im Norden die Flora und Fauna – mehr als in jedem anderen Bundesland.

Diese Orte sind jedoch auch für den Menschen äußerst kostbar. Idyllische Wege durch Wälder und Felder sowie die kilometerlangen Alleen laden zu kleinen und großen Radtouren ein. Auch zahlreiche Wanderwege führen zu den schönsten Plätzen des Landes, wie unter anderem zu den schroffen Steilküsten. Nirgendwo haben Gedanken und Ruhe so viel Raum wie in der ungezähmten Natur zwischen Ostsee und Seenplatte.

Maritimes Flair

Mit mehr als 2.000 Seen und rund 1.900 Kilometern Küstenlinie ist Mecklenburg-Vorpommern ein Land des Wassers. Das lässt sich am besten an Bord eines Schiffes genießen: Ob man nun lieber die Peene, den „Amazonas des Nordens“, mit dem Paddelboot entlanggleitet oder die berühmten Kreidefelsen am Kap Arkona umsegeln möchte, in MV kommen Freizeitkapitäne und Profis voll auf ihre Kosten. Wer es actionreicher mag, kann sich beim Wellenreiten, Wind- oder Kite-Surfen ausprobieren. Ob an der Ostsee oder der Seenplatte – wo Wasser und Wind aufeinandertreffen, ist Wellenvergnügen garantiert.

Segeln auf der Ostsee (Bild: Thomas Grundner)

Wer einmal auf Tuchfühlung mit einem echten Traditionsschiff gehen möchte, hat dazu bei der Hanse Sail Rostock Gelegenheit. Einige Teilnehmerschiffe des maritimen Volksfestes laden jedes Jahr dazu ein, selbst an Bord zu kommen und nachzufühlen, wie die Seefahrer früher die Meere erobert – oder einfach die Fahrt genossen haben. Wer lieber an Land bleibt, kann vor einer der Bühnen mitfeiern oder sich auf dem mittelalterlichen Markt „Leben in der Hansezeit“ oder im „Piratendorf“ auf Zeitreise begeben. Auch für das leibliche Wohl ist dort bestens gesorgt.

Regionale Qualität und kulinarische Höchstleistungen 

Genuss und Geschmack haben in Mecklenburg-Vorpommern ihre Heimat, denn im Norden nehmen sich Erzeuger, Produzenten und Gastronomen Zeit für Qualität. Das zeigen regionale Produkte wie das saftige Müritz-Lamm, der frische Maränenkaviar, feinwürzige Wildkräuter oder der immer beliebter werdende Ostsee-Schnäpel - die auch über die Grenzen von Mecklenburg-Vorpommern hinaus in Spitzenrestaurants geschätzt werden. Zu welchen kulinarischen Höchstleistungen dieses regionale Bewusstsein für Qualität beflügelt, zeigen die acht, vom Guide Michelin ausgezeichneten, Sterne-Restaurants Mecklenburg-Vorpommerns. Das handwerkliche Können und die gekonnte Mischung aus Kreativität und Bodenständigkeit der Küchenchefs werden international geschätzt und prämiert.

Die Michelin-Sterne-Restaurants in Mecklenburg-Vorpommern im Überblick. Bildergalerie "Sterne-Köche"

Dem ursprünglichen regionalen Genuss hat sich „ländlichfein“, eine Initiative von Gastronomen, Produzenten, Lebensmittel-Handwerkern, Köchen und Dienstleistern, verschrieben. Ländlichfein fördert echte Kochkunst, handwerkliche Qualität und eine nachhaltige Esskultur. Die Bewahrung der natürlichen Ressourcen ist der Gemeinschaft ebenso wichtig wie das Engagement für die Region. Gegenüber dem Gast gilt absolute Ehrlichkeit und Transparenz über Herkunft und Qualität der eingesetzten Produkte. Damit unterstreicht ländlichfein Mecklenburg-Vorpommerns Bedeutung als Genussland.

Kultureller Hochgenuss

Doch MV bietet nicht nur kulinarische Genüsse: Ein wahrer Augenschmaus sind die spektakulären Kulissen der großen Musikfestivals des Landes. Bei den Schlossfestspielen Schwerin genießt man große Opern mit dem märchenhaften Schweriner Schloss im Hintergrund. Die Festspiele MV bringen bislang „Unerhörte Orte“ wie Montagehallen oder Flughäfen zum Klingen. Aber nicht nur Klassikfans kommen in MV auf ihre Kosten: International bekannte Festivals wie Immergut und Fusion locken vor allem ein junges Publikum während der Freiluftsaison ins Land. Am kilometerlangen Strand, in der Nähe eines klaren Sees oder auf einem alten Flugplatz – hier gibt es die schönsten Locations zum Tanzen und Feiern.

Sehen lassen können sich auch die Kunstausstellungen des Landes: Ahrenshoop, Hiddensee und Schwaan präsentieren das lebendige Erbe ihrer Künstlerkolonien. Güstrow pflegt den Nachlass von Ernst Barlach. In Schwerin befindet sich eine der wertvollsten Niederländer-Sammlungen mit Gemälden von Rubens und Rembrandt. Greifswald lockt mit Werken des berühmtesten Sohnes der Stadt, Caspar David Friedrich.

MV-Links Aktuelle Neuigkeiten aus Mecklenburg-Vorpommern