Mecklenburg-Vorpommern - MV tut gut. Mecklenburg-Vorpommern Das Landesportal

Aktuell : MV-Magazin

Land zum Leben: Überblick

Kampagnen-Spot : "Networking"

Eine Geschäftsfrau und ein Fischer am Hafen sitzen zusammen.

Wirtschaft & Arbeit: Überblick

Kampagnen-Spot : "Schleuse"

Zwei Frauen beim passieren einer medizinischen Schleuse.

Bildung & Wissenschaft: Überblick

Kampagnen-Spot : "Tönesammler"

Ein Mann steht am Seeufer und hält ein Mikrofon über die Wasseroberfläche.

Natur & Ernährung: Überblick

kampagnen-Spot : "Brötchen holen"

Ein Junge paddelt in einem Boot.

Familie: Überblick

Kampagnen-Spot : "Rush Hour"

Ein Mann schaut sitzend dem Kranichzug nach.

Gesundheit & Sport: Überblick

Kampagnen-Spot : "Tönesammler"

Ein Jugendlicher nimmt Töne mit einem Mikrofon im See auf.

Kultur & Freizeit: Überblick

Leben in MV

Mecklenburg-Vorpommern lockt mit seiner Vielfalt. Es ist die einzigartige Mischung aus unberührter Natur zwischen Seen und Meeresstrand, Kultur und urbanem Flair in Städten zwischen jahrhundertealter Tradition und innovativer Moderne, die die Menschen hierher kommen lässt. Viele bereisen das Land als Touristen, immer mehr wollen für immer bleiben. Schließlich bietet MV beste Bedingungen für den Start ins Leben, etwa für Studierende, die hier moderne Universitäten mit hoher Qualität in Lehre und Forschung finden. Es ist jedoch auch für immer mehr Menschen das Land, in dem sie ihren Lebensabend verbringen wollen, als aktive Senioren mit Lust auf Natur und Kultur, mit der guten Gewissheit, hier auch die richtige Pflege zu finden. Schließlich ist der Ostseestrand auch der richtige Ort, um einem anspruchsvollen Beruf mit Zukunft nachzugehen und dabei genug Zeit für Familie und Erholung zu haben. Innovative Unternehmen etablieren sich hier als attraktive Arbeitgeber, die Work-Life-Balance ist kaum irgendwo so ausgewogen wie hier.

Unberührte Natur für Genießer

MV bietet Genuss für alle Sinne. Die Seen und Wälder, die Wiesenlandschaften und Felder und nicht zuletzt die Küste und das Meer sind nicht nur ein Rückzugsraum für alle, die dem Trubel der Stadt entfliehen möchten. Sie sind auch Ursprung natürlicher Lebensmittel von unvergleichlicher Qualität und besonderem Geschmack. Daraus schaffen die Köche des Landes Genusserlebnisse auf der Grundlage handwerklicher Tradition und mit moderner Leichtigkeit. Die schöne Natur bietet außerdem die perfekte Kulisse für eine ständig wachsende Zahl an Wellness- und Gesundheitsangeboten.

 Studieren zwischen Strand und Audimax. (Bild: FH Stralsund)

Die Natur MV’s ist so vielfältig wie ursprünglich. Die Landschaften zwischen Ostsee, Müritz und Schaalsee bieten Raum für Tier- und Pflanzenarten, die anderswo in Deutschland längst verschwunden sind. Adler und Kraniche finden hier genauso eine Heimat wie Fischotter und Orchideen. Drei Nationalparks, sieben Naturparks und drei Biosphärenreservate bewahren hier im Norden die Flora und Fauna – mehr als in jedem anderen Bundesland. Diese Orte sind jedoch auch für den Menschen äußerst kostbar. Nirgendwo haben Gedanken und Ruhe so viel Raum wie in der ungezähmten Natur zwischen Ostsee und Seenplatte.

Studieren zwischen Strand und Audimax

Die Schönheit des Landes macht MV nicht nur zum perfekten Ziel für Urlauber auf der Suche nach Genuss und Erholung. Es ist auch genau das richtige Land zum Leben. Zum Beispiel ist Studieren in Mecklenburg-Vorpommern eine gute Idee. Traditionsreiche Universitäten und Hochschulen bieten beste Voraussetzungen, um später im Traumberuf durchzustarten. Gute Studienbedingungen und eine hervorragende Ausbildung legen dafür den Grundstein, innovative, praxisorientierte Studiengänge sorgen für den erfolgreichen Berufsstart. Aber auch jenseits des Hörsaals hat das Land einiges zu bieten: Intakte Natur mit Meer, Strand und Seen liegt direkt vor der Haustür. In MV studiert man, wo andere Urlaub machen. Das heißt aber noch lange nicht, dass es immer nur ruhig zugeht, quirlige Hochschulstädte und international bekannte Festivals bieten genügend Gelegenheit für Action.

Hervorragende Perspektiven für Beruf und Familie

Leben, arbeiten und immer ein Strand in der Nähe. (Bild: Thinkstock)

Wer nach dem Studium in Mecklenburg-Vorpommern bleiben möchte, findet hier immer mehr attraktive Arbeitgeber mit Zukunft. Tourismus und Landwirtschaft sind wichtige Arbeitgeber. Darüber hinaus fördert Mecklenburg-Vorpommern gezielt Zukunftsbranchen, wie Life Sciences oder Umwelttechnologie. Dabei geht es dem Land neben der Ansiedlung bestehender Unternehmen auch um die Unterstützung von Existenzgründern. Für sie gibt es Beratungsangebote und ein Mentoring-Programm, bei dem Unternehmenschefs ihre Erfahrungen weitergeben.

Eine wichtige Rolle bei der Entscheidung zum Leben und Arbeiten in MV spielt die hervorragende Work-Life-Balance mit kurzen Wegen zu Freizeitangeboten und Erholung in der Natur. Weil außerdem für etwa die Hälfte der unter 3-Jährigen und für fast alle 3- bis 6-Jährigen ein Betreuungsangebot verfügbar ist, lassen sich hier Kinder und Erwerbsleben besonders gut vereinbaren. MV ist damit ein echter Vorreiter, ein wirkliches Familienland. Im Bundesvergleich gehört es zu den Ländern mit den meisten KITA-Kindern und des besten Betreuungsangebotes. Fast zwei Drittel aller Grundschulkinder sind im Hort angemeldet. Viele Arbeitgeber im Land beteiligen sich an der Kinderbetreuung. So erhalten die Angestellten eines Hotels auf der Insel Usedom zum Gehalt eine Unterstützung für die Kosten von Krippen- oder Kindergartenplätzen - gerade auch für Alleinerziehende eine wichtige Hilfe.

Die besten Jahre zwischen Meer und Seen

(Bild Seniorensportspiele)

Aber auch für Senioren ist das Leben in Mecklenburg-Vorpommern besonders attraktiv. In kaum einem Bundesland lassen sich die besten Jahre des Lebens so gut verbringen wie hier. Das milde Klima der Ostsee und zahlreiche Angebote für Gesundheit und Wohlbefinden helfen dabei, diese Jahre in vollen Zügen zu genießen. Hinzu kommen eine facettenreiche Kulturlandschaft und viele Gelegenheiten, gesund Sport zu treiben. Besonders wichtig ist dem Land die Teilhabe von Senioren in der Gesellschaft. In MV sollen sie möglichst lange selbstbestimmt leben und sich aktiv an der Gestaltung des Zusammenlebens beteiligen können.

MV-Links Aktuelle Neuigkeiten aus Mecklenburg-Vorpommern