Mecklenburg-Vorpommern - MV tut gut. Mecklenburg-Vorpommern Das Landesportal

Land zum Leben: Überblick

Kampagnen-Spot : "Rush Hour"

Ein Mann schaut sitzend dem Kranichzug nach.

Wirtschaft & Arbeit: Überblick

Kampagnen-Spot : "Schleuse"

Zwei Frauen beim passieren einer medizinischen Schleuse.

Bildung & Wissenschaft: Überblick

Kampagnen-Spot : "Tönesammler"

Ein Mann steht am Seeufer und hält ein Mikrofon über die Wasseroberfläche.

Natur & Ernährung: Überblick

kampagnen-Spot : "Brötchen holen"

Ein Junge paddelt in einem Boot.

Familie: Überblick

Kampagnen-Spot : "Rush Hour"

Ein Mann schaut sitzend dem Kranichzug nach.

Gesundheit & Sport: Überblick

Kampagnen-Spot : "Tönesammler"

Ein Jugendlicher nimmt Töne mit einem Mikrofon im See auf.

Kultur & Freizeit: Überblick

WASSER trifft KRAFT. HIER IM LAND ZUM LEBEN.

Sie leisten Großes – doch sind sie für die meisten Menschen nicht zu sehen. Wenn in den Ozeanen dieser Welt Wasser auf Kraft trifft, dann häufig mit Spitzen-Technik aus Mecklenburg Vorpommern. Die MMG - Mecklenburger Metallguss GmbH mit ihrem Sitz in Waren an der Müritz produziert die größten Schiffsschrauben der Welt.

Wasser trifft Kraft. Hier im Land zum Leben.

Bereits seit über 60 Jahren werden in Mecklenburg-Vorpommern Antriebsschrauben für die Schifffahrt hergestellt. Im 20.000-Menschen-Ort Waren an der Müritz produziert die Mecklenburger Metallguss GmbH Schiffpropeller für Handels- und Kreuzfahrtschiffe. Das mittelständische Unternehmen, das mehr als 200 Mitarbeiter beschäftigt, fertigt die größten und schnellsten Propeller der Welt – und ist dabei im Segment der Propeller über 80 Tonnen Gewicht Weltmarktführer und verkauft seine Produkte weltweit! 

Viele der in Waren an der Müritz gefertigten Schiffspropeller treiben namhafte Schiffe wie z.B. die Queen Mary 2 an. Eines der größten Exemplare umfasst die erstaunlichen Maße von zehn Metern Länge, einem Gewicht von über 130 Tonnen und einer entfalteten Kraft von ca. 80.700 Pferdestärken. Zukünftige Frachtschiffe werden aber noch größere Antriebsstränge brauchen, um bei mehr Leistung, weniger Treibstoff zu verbrauchen.

Bereits jetzt ist der Transport der gigantischen Schiffspropeller aus der Fertigungshalle der Mecklenburger Metallguss GmbH von Waren nach Hamburg ein Spektakel, das hunderte Menschen auf die Straße lockt. Von Hamburg werden die meisten stählernen Giganten weiter nach Südkorea transportiert, wo sie an riesige, mehrere hundert Meter lange Containerschiffe montiert werden, die später Waren in die ganze Welt verschiffen.

In den kommenden Jahren möchte sich das Unternehmen zudem stärker im Feld der effizienteren und umweltfreundlichen Umrüstung von Schiffsantrieben betätigen. Somit leistet es einen Beitrag, dass auch zukünftig die Natur Inspirationen für große Geschichten bietet und die Kraft des Wassers im Land zum Leben seinen Ursprung findet.

MV-Links Aktuelle Neuigkeiten aus Mecklenburg-Vorpommern