Mecklenburg-Vorpommern - MV tut gut. Mecklenburg-Vorpommern Das Landesportal

Land zum Leben: Überblick

Kampagnen-Spot : "Rush Hour"

Ein Mann schaut sitzend dem Kranichzug nach.

Wirtschaft & Arbeit: Überblick

Kampagnen-Spot : "Schleuse"

Zwei Frauen beim passieren einer medizinischen Schleuse.

Bildung & Wissenschaft: Überblick

Kampagnen-Spot : "Tönesammler"

Ein Mann steht am Seeufer und hält ein Mikrofon über die Wasseroberfläche.

Natur & Ernährung: Überblick

kampagnen-Spot : "Brötchen holen"

Ein Junge paddelt in einem Boot.

Familie: Überblick

Kampagnen-Spot : "Rush Hour"

Ein Mann schaut sitzend dem Kranichzug nach.

Gesundheit & Sport: Überblick

Kampagnen-Spot : "Tönesammler"

Ein Jugendlicher nimmt Töne mit einem Mikrofon im See auf.

Kultur & Freizeit: Überblick

Presse

Nr. 3/2015 28. April 2015 — Schwerin Redefin strahlt als Juwel des Pferdesports - Landesmarketing MV Partner des Internationalen Pferdefestivals im Jubiläumsjahr Landesmarketing Mecklenburg-Vorpommern

Das CSI-Pferdefestival 2015 bietet zum inzwischen 15. Mal sportliche Höchstleistungen der weltbesten Dressur- und Springreiter und trägt erstmals drei Turnier-Sterne. Es gehört damit zu den internationalen Top-Terminen für Spring- und Dressurreiter vor der Kulisse des traditionsreichen Landgestüts Redefin. Mit dem Preis des Landes Mecklenburg-Vorpommern „MV tut gut.“ lobt das Landesmarketing MV am 2. Mai 2015 insgesamt 4000 Euro aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) für das beste Springerpaar aus. Geritten wird in einem spannenden und hochklassigen Wettbewerb unter Flutlicht. „Das Pferdefestival in Redefin zeigt, dass Mecklenburg-Vorpommern ein attraktiver Standort für einen Sport ist, der immer mehr für einen ganzen Wirtschaftszweig steht“, sagt der Leiter des Landesmarketings MV, Peter Kranz-Glatigny. „Wir freuen uns, dass das renommierte Turnier gerade im 25. Jahr des Landes unter der Marke Mecklenburg-Vorpommern steht und so für unser Land zum Leben wirbt.“

Besucher und Pferdesportfreunde in ganz Deutschland können die Hauptspringen bzw. Dressurwettbewerbe live im NDR-Fernsehen und erstmals im Internet unter clipmyhorse.tv verfolgen.

Weitere Informationen zum Pferdefestival, so ein Strandkorbgespräch mit dem Organisator und Olympia-Springreiter Paul Schockemöhle sind im Internet unter www.mecklenburg-vorpommern.de bzw. www.reitturnier-redefin.de abrufbar.

MV-Links Aktuelle Neuigkeiten aus Mecklenburg-Vorpommern