Mecklenburg-Vorpommern - MV tut gut. Mecklenburg-Vorpommern Das Landesportal

Land zum Leben: Überblick

Kampagnen-Spot : "Rush Hour"

Ein Mann schaut sitzend dem Kranichzug nach.

Wirtschaft & Arbeit: Überblick

Kampagnen-Spot : "Schleuse"

Zwei Frauen beim passieren einer medizinischen Schleuse.

Bildung & Wissenschaft: Überblick

Kampagnen-Spot : "Tönesammler"

Ein Mann steht am Seeufer und hält ein Mikrofon über die Wasseroberfläche.

Natur & Ernährung: Überblick

kampagnen-Spot : "Brötchen holen"

Ein Junge paddelt in einem Boot.

Familie: Überblick

Kampagnen-Spot : "Rush Hour"

Ein Mann schaut sitzend dem Kranichzug nach.

Gesundheit & Sport: Überblick

Kampagnen-Spot : "Tönesammler"

Ein Jugendlicher nimmt Töne mit einem Mikrofon im See auf.

Kultur & Freizeit: Überblick

Know-how aus MV – 6 Fragen an Webasto

In der Serie „Know-how aus MV“ stellen wir regelmäßig innovative, außergewöhnliche, moderne und zukunftsorientierte Unternehmen und Start-ups vor. Dieses Mal befragen wir Webasto aus Neubrandenburg.

(Bild: Webasto Group)

Was macht Webasto?

Als 1901 gegründetes Unternehmen in Familienbesitz setzt Webasto auf eine nachhaltige Entwicklung. Durch seine langjährige Marktpräsenz und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit OEMs (erste Pkw Standheizung ging 1952 in Serie) hat sich Webasto zum Top-100 Zulieferer der Automobilindustrie weltweit entwickelt – mit mehr als 50 Standorten und rund 3,5 Milliarden Euro Umsatz. Webasto produziert jährlich ca. 13 Millionen Dachsysteme und über 1 Million Standheizungen. Das größte Standheizungswerk befindet sich in Neubrandenburg.

(Bild: Webasto Group)

Für welche Werte und für welche Unternehmenskultur steht Ihr Unternehmen?

Als innovativer globaler Systempartner für die Mobilitätsbranche entwickeln wir immer wieder überzeugende kundenspezifische Lösungen und schaffen damit einen besonderen Mehrwert. Dafür arbeiten unsere Mitarbeiter rund um den Globus eng zusammen. Orientierung gibt dabei unsere Unternehmenskultur mit fünf individuellen Webasto Werten. Mitarbeiter aus unterschiedlichen Ländern haben diese gemeinsam erarbeitet, zum Beispiel ‚Leidenschaft für Qualität und Innovation‘ oder ‚Freude an Zusammenarbeit und Verbesserung‘. 

Wie kommen Sie Ihrer sozialen Verantwortung nach?

‚Verantwortung mit Weitsicht‘ – so lautet ein weiterer Wert der Webasto Gruppe, dem wir uns sehr verpflichtet fühlen. Am Standort Neubrandenburg sind aktuell rund 650 Mitarbeiter beschäftigt. Damit sichern wir wertvolle Arbeitsplätze in der Region. Unser Werk wurde bereits mehrfach ausgezeichnet zum Beispiel als Top-Ausbildungsbetrieb und Attraktiver Arbeitgeber. Zudem engagieren wir uns als Teil unserer gesellschaftlichen Verantwortung regelmäßig für Sport, Kultur und Soziales in unserem Umfeld.

Mit welchen modernen Standards punktet Ihr Unternehmen besonders?

Webasto vereint die Vorteile eines globalen Markt- und Technologieführers mit einem positiven Arbeitsklima, flachen Hierarchien und kurzen Entscheidungswegen. Das macht uns global zu einem unverwechselbaren Arbeitgeber – mit persönlichen Entwicklungsmöglichkeiten und außergewöhnlichem Gemeinschaftsgefühl. Darauf sind wir stolz. Das hohe Engagement unserer Mitarbeiter und ihre starke emotionale Bindung an Webasto bestätigte auch die jüngste globale Mitarbeiterbefragung.

(Bild: Webasto Group)

Wie sieht die Zukunftsvision für Webasto aus?

Mit jahrzehntelanger Erfahrung, einem hohen Qualitätsanspruch und neuen Ideen setzt Webasto immer wieder Maßstäbe. Um diesen Vorsprung langfristig zu sichern, verfolgen wir die Doppelstrategie „Strengthening“ und „Participating“, das heißt konsequente Stärkung unserer Kerngeschäftsfelder und Erschließung neuer Felder, die zum Kompetenz-Profil des Unternehmens passen. So baut Webasto beispielsweise mit elektrischen Heizgeräten, Batteriesystemen und Ladelösungen sein Produktportfolio für die Elektromobilität aus.

Zum Schluss bitten wir um ein kurzes Plädoyer: Bei Webasto arbeiten heißt:

…arbeiten beim Marktführer für Standheizungen und Dachsysteme – Our Inspiration Drives the World of Mobility!

MV-Links Aktuelle Neuigkeiten aus Mecklenburg-Vorpommern