Mecklenburg-Vorpommern - MV tut gut. Mecklenburg-Vorpommern Das Landesportal

Land zum Leben: Überblick

Kampagnen-Spot : "Rush Hour"

Ein Mann schaut sitzend dem Kranichzug nach.

Wirtschaft & Arbeit: Überblick

Kampagnen-Spot : "Schleuse"

Zwei Frauen beim passieren einer medizinischen Schleuse.

Bildung & Wissenschaft: Überblick

Kampagnen-Spot : "Tönesammler"

Ein Mann steht am Seeufer und hält ein Mikrofon über die Wasseroberfläche.

Natur & Ernährung: Überblick

kampagnen-Spot : "Brötchen holen"

Ein Junge paddelt in einem Boot.

Familie: Überblick

Kampagnen-Spot : "Rush Hour"

Ein Mann schaut sitzend dem Kranichzug nach.

Gesundheit & Sport: Überblick

Kampagnen-Spot : "Tönesammler"

Ein Jugendlicher nimmt Töne mit einem Mikrofon im See auf.

Kultur & Freizeit: Überblick

Umweltfotofestival „horizonte zingst“

Bewegende Bilder, die den Horizont erweitern: Vom 25. Mai bis 30. Juni 2019 verwandelt sich die Halbinsel Zingst wieder in die Fotoinsel des Nordens. Das Umweltfotofestival „horizonte zingst“ lädt alle Fotobegeisterten zum Schauen, Erleben und Mitmachen ein.

Bereits zum zwölften Mal findet das Umweltfotofestival „horizonte zingst“ im Ostseeheilbad Zingst statt – und auch in diesem Jahr durchdringt dabei der Leitgedanke vom behutsamen Umgang mit der Natur das gesamte Programm. Vom 25. Mai bis zum 2. Juni gibt es eine Eröffnungswoche mit zahlreichen Veranstaltungshöhepunkten. Neu ist in diesem Jahr die Verlängerung des Festivals bis zum 30. Juni 2019.

Zingst steht für Begegnung: Die Profis geben Einblicke in ihre Arbeitsweisen, stellen aktuelle Projekte und Bücher vor. Hautnah erlebt man sie in den Führungen, Talks, Multivisionsshows, bei der abendlichen Bilderflut oder bei den Fotoseminaren. Publikumsmagnet beim Festival ist der Fotomarkt mit über 60 Ausstellern vom 30. Mai bis 1. Juni, bei dem man nicht nur die neusten Produkte der Fotobranche begutachten kann, sondern auch Tipps vom Fachmann bekommt.

Inhaltlich gibt es 2019 drei Schwerpunkte: Die Probleme des Klimawandels, die Gefahr durch die Plastikvermüllung der Meere und die Schutzbedürftigkeit der Artenvielfalt. Großartige, aussagekräftige Bilder sind die „Sehzeichen“ in der allgegenwärtigen Sintflut beliebiger, gedankenloser Bilder.

Gastland des Festivals ist in diesem Jahr die Schweiz. Der Fotograf Beat Presser repräsentiert die Schweizer Fotoszene. Seine Bilder gewähren einen intensiven Einblick in aussagekräftige Szenerien. Schwarzweiß-Fotografien von Landschaften wechseln sich ab mit Portraits aus aller Welt.

„horizonte zingst“ lockt Fotobegeisterte ins Ostseeheilbad Zingst – wie hier zur Open Air-Ausstellung an den Strand. (Bild: TMV)

MV-Links Aktuelle Neuigkeiten aus Mecklenburg-Vorpommern