Logo: MV (Mecklenburg-Vorpommern) tut gut. Mecklenburg-Vorpommern Landesmarke

Über das Land zum Leben.

Wirtschaft & Arbeit

Bildung & Wissenschaft

Natur & Ernährung

Gesundheit & Sport

Familie

Kultur & Freizeit: Überblick

2.1 Landessignet Nutzung und Aufbau

Weite Landschaften, Seen, Felder und das Meer, die Farbfülle – das Landessignet stellt die alles prägende Natur des Landes dar: Die Bildmarke zeigt die Landschaften, die Wortmarke illustriert die bodenständige, aber offene Art. Mecklenburg-Vorpommern wird zu MV, die Initialen benennen das Land schnell und deutlich.

Der Claim „MV tut gut.“ beschreibt die Lebensqualität des Landes Mecklenburg-Vorpommern. Er kommt immer dann zum Einsatz, wenn die Kommunikation imageprägend ist. Das Landessignet mit Zusätzen der Ministerien, Behörden und Institutionen wird verwaltungsintern verwendet.

Das Landessignet darf nur im Zusammenhang mit der Darstellung des Landes Mecklenburg-Vorpommern genutzt werden. Es kann entweder als Solitär oder mit Partnerlogos zum Einsatz kommen.

Das Landessignet Image (Landessignet mit Claim) wird eingesetzt, wenn die Kommunikation imageprägend ist, beispielsweise, wenn sich das Land Mecklenburg-Vorpommern überregional präsentiert, etwa auf einer Messe.
Verwaltungsintern nutzen die Ministerien, Behörden und Institutionen der Regierung das Landessignet Verwaltung (Landessignet mit Zusätzen der Ministerien, Behörden und Institutionen), zum Beispiel in E-Mail-Abbindern und auf Briefköpfen.
Einige Medien, z. B. Visitenkarten, dienen der Imagekommunikation des Landes oder der verwaltungsinternen Kommunikation. Hier kann gewählt werden, welches Landessignet eingesetzt wird.

Bestandteile und Aufbau des Landessignets

Das Landessignet besteht aus drei Bestandteilen:

  • Wortmarke
  • Bildmarke
  • Claim oder Zusatz

Die Marke ist in sich schlüssig vermaßt. Alle Abstände und Verhältnisse sind unveränderbar. Die Wortmarke ist gezeichnet, der Claim und die Zusätze sind in der Schrift Macho gesetzt und festgelegt. Sie dürfen nicht durch Buchstaben einer Schrift ersetzt oder geändert werden.