Editorial

MV hilft!

Liebe Leserinnen und Leser,

der Sommer in Mecklenburg-Vorpommern, das sind Erholung, Genuss und unzählige Eindrücke, die uns noch lange begleiten. Ob Sie nun an unserer Küste oder an der wunderschönen Seenplatte unterwegs sind – überall, so hoffe ich, werden Sie unser Land mit Freude erleben. Gerade in diesen Wochen ist es wichtig, mit der Familie Zeit zu verbringen. Gemeinsame Zeit, die uns stärkt für die Herausforderungen, vor denen wir gemeinsam stehen. Viele Menschen sind engagiert, in der Hilfe für Menschen aus der Ukraine etwa oder im Miteinander zur Überwindung der Folgen der Corona-Zeit. Dieses Engagement bewegt und beeindruckt mich sehr.
Wir stellen Ihnen in diesem MV-Magazin Menschen in unserem Land vor, die über Generationen hinweg gemeinsam an ihren Zielen arbeiten und sich Träume verwirklichen. Reisen Sie mit uns durch das wunderschöne Binnenland Mecklenburg-Vorpommerns, vom Plauer See bis in die Feldberger Seenlandschaft mit ihren Hofläden und Gutshäusern. Treffen Sie Menschen wie die Familie Peitz, die Produzenten, Gastgeber und Visionäre sind. Nahe unserer Vier-Tore-Stadt Neubrandenburg arbeiten Katharina und Carina Clausohm an gefragten IT- und Automationslösungen. Mutter und Tochter in einem Unternehmen, das Zukunft fühlbar werden lässt. Kommen Sie mit uns zu Miltenyi Biotec nach Teterow. Beim Biotechnologie- und Biomedizin-Hersteller forschen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unter anderem an einem Heilmittel gegen Corona. 
MV ist jung. Insbesondere beim Sport. Wir sind ein Sportland mit reichlich Wasser und besten Möglichkeiten für tolle Leistungen. Ich freue mich sehr, dass im bekannten Strandkorb eine großartige Sportlerin und ein Spitzen-Athlet des SC Neubrandenburg Platz genommen haben und über ihre Motivation und ihr Land sprechen. 

Ihre
Manuela Schwesig
Ministerpräsidentin des Landes Mecklenburg-Vorpommern

www.mecklenburg-vorpommern.de Impressum Datenschutz Barrierefreiheit