Klare Sicht

: Editorial

Liebe Leserinnen und Leser,

 

wenn Sie mich fragen, was ich mir für mein Leben wünsche, dann natürlich Gesundheit – für meine Familie, meine Freunde und für mich. Gesundheit als kostbares Gut des eigenen Lebens zu sehen, das ist etwas sehr Menschliches. Mecklenburg- Vorpommern bietet mit seiner Natur, der Ostsee und den Seen, seinen Wäldern und Landschaften das ideale Umfeld, um gesund zu werden und zu bleiben. Gemeinsam mit der Gesundheitswirtschaft in unserem Land haben wir uns darum auf den Weg gemacht, wichtige Ziele zu erreichen – für die wachsende Branche und unser Land. Wir möchten als „Gesundheitsland“ wahrgenommen werden. Denn wir haben innovative Forschung und Entwicklung ebenso wie gute Ideen für eine moderne, auch digital gestützte Gesundheitsversorgung und natürlich attraktive Angebote für Gesundheitstouristen. In diesem MV-Magazin stellen wir Ihnen Gründerinnen und Gründer vor, die Gesundheit auf ihre Weise (neu) denken und mit ihren Produkten und Leistungen erfolgreich unterwegs sind. Sie stehen im Wortsinn für das Versprechen „MV tut gut“. Erfahren Sie ebenso, wie sich unser Land als Standort für Kreative, für Filmemacherinnen und Filmemacher präsentiert. Im Strandkorb – auch eine gesundheitsfördernde Erfindung aus Mecklenburg-Vorpommern übrigens – spricht der Regisseur Andreas Dresen über seine Projekte und sein Empfinden für das Land. Und mit der Residenzstadt Neustrelitz stellen wir Ihnen eine echte Perle vor. Arbeiten, Studieren, Gründen, Investieren und Genießen – das können Sie bestens, in Neustrelitz und überall in unserem Land. Mit diesem Magazin wollen wir Ihnen einen kleinen Anreiz geben, darüber nachzudenken.

 

Ihre
Manuela Schwesig

Ministerpräsidentin des Landes Mecklenburg-Vorpommern

: Land

Erfinder, Gründer und Rebellen

Wasserretter von der Küste und Geowissenschaftler aus Neubrandenburg entwickeln einen Rettungskopter für den Einsatz am Badestrand. Eine Dialyseschwester macht sich in Rostock mit selbst entworfener funktionaler Patientenkleidung selbstständig. Ein Start-up am Strelasund tüftelt an einer „Schwester Alexa“ für das Krankenhaus der Zukunft. In Greifswald erfinden Wissenschaftler ein Plasmapflaster, das aus „Star Wars“ stammen könnte. MV – ein Land zum erfolgreichen Gründen.

Weiterlesen

: Leute

Habt Mut!

Mit Filmen wie Gundermann, Halbe Treppe, Sommer vorm Balkon und Wolke 9 avancierte er zu einem der bekanntesten Filmemacher Deutschlands. Seit Kurzem vermittelt er sein Wissen an Studierende der Hochschule für Musik und Theater (hmt) in Rostock. Was diesen Job so reizvoll macht und was er mit MV verbindet, erzählt uns Regisseur Andreas Dresen im Strandkorbgespräch.

Weiterlesen

: Land & Leute

Kult, Komödie oder Krimi

Mecklenburg-Vorpommerns Vielfalt bietet Platz für jedes Genre. Filmemacher haben MV schon lange im Blick. Bereits 1922 trug im Stummfilmklassiker Nosferatu der Vampir seinen Sarg durch das Wassertor in Wismar. Seit 2004 führen preisgekrönte Stadtführer ihre Gäste zu den altehrwürdigen Stadthäusern, die der Erfolgsserie SOKO Wismar als Kulisse dienen. An manchen Drehorten scheint die Zeit stehen geblieben zu sein.

Weiterlesen

: Leben

Die kleine Schöne: Neustrelitz

Eine Stadt voll architektonischer Reize, mit reichem Kulturangebot, flankiert vom Müritz-Nationalpark und nahe Berlin: Neustrelitz ist ein Geheimtipp zum Leben.

Weiterlesen

: Land

Unterwegs in MV

Fakten, Fakten, Fakten

MV-Magazin Q1 | 2019: Klare Sicht

herunterladen, PDF

Kalender

Spotlight

April

 : Usedomer Literaturtage

3. bis 6. April 2019

Die Usedomer Literaturtage eröffnen das Kulturjahr auf Usedom mit neuen literarischen Perspektiven, brennenden Gegenwartsthemen und hochkarätigen Autoren. Neben Lesungen mit Nobelpreisträgerin Herta Müller, Martin Walser, Donna Leon und Annett Renneberg wird der Usedomer Literaturpreis 2019 zum neunten Mal verliehen. (Bild: Stefanie von Becker)

www.usedomerliteraturtage.de

 : Filmkunstfest MV

30. April bis 5. Mai 2019

Das Filmkunstfest MV zählt zu den publikumsstärksten und renommiertesten Filmfestivals in Deutschland. Im Spielfilmwettbewerb treten zehn Produktionen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz um den Hauptpreis „Der Fliegende Ochse“ an. Dieses Jahr steht Irland im Mittelpunkt. (Bild: Filmkunstfest MV)

www.filmland-mv.de

Mai

 : „Experiment Zukunft“

bis 5. Mai 2019

Mit der Ausstellung „Experiment Zukunft“ geht die Kunsthalle Rostock gemeinsam mit der Universität Rostock einen ungewöhnlichen Weg: Für das Jubiläumsprojekt wurden internationale Künstler eingeladen, deren künstlerische Arbeit von wissenschaftlicher Forschung inspiriert ist und auf ihr basiert. Die Ausstellung präsentiert 17 einzigartige, zum Nachdenken anregende Kunstprojekte. (Bild: Universität Rostock/Kunsthalle Rostock)

www.kunsthallerostock.de

 : Pferdefestival Redefin

24. bis 26. Mai 2019

Reitsport pur erleben Sie beim Pferdefestival Redefin. Drei Tage lang stehen Spring- und Dressursport im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit und schaffen einen wunderbaren Treffpunkt für Pferdesportfreunde und solche, die es werden wollen.

www.pferdefestival-redefin.de

 : Umweltfotofestival „horizonte zingst“

25. Mai bis 30. Juni 2019

Das Fotofestival an der Ostsee lädt Fotografen und Fotofreunde aus aller Welt zu inspirierenden, kostenfreien Fotoschauen, Open-Air-Installationen in XXL, Workshops und Multimediashows auf die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst ein. Neu ist in diesem Jahr die Verlängerung des Festivals bis Ende Juni 2019. Auch bei den Fotoworkshops und auf dem Fotomarkt gibt es einige Neuerungen.
(Bild: Jimmy Nelson)

www.horizonte-zingst.de

Fortsetzung Mai

 : Marcel Duchamp: Das Unmögliche sehen

bis 26. Mai 2019

Marcel Duchamp hat die Kunst des 20. Jahrhunderts revolutioniert. Die Ausstellung im Staatlichen Museum Schwerin basiert auf dem 90 Werke umfassenden Fundus der Schweriner Duchamp-Sammlung, der zweitgrößten Kollektion in Deutschland.
(Bild: Association Marcel Duchamp, VG Bild-Kunst, Bonn 2019)

www.museum­schwerin.de

Juni

 : Festspiele MV

15. Juni bis 15. September 2019

Die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern präsentieren weltbekannte Solisten, internationale Orchester, Festspielpreisträger und vielversprechende Nachwuchsmusiker: Erleben Sie Künstlerinnen und Künstler wie Julia Fischer, Götz Alsmann oder das Deutsche Symphonie-Orchester Berlin unter Kent Nagano. Entdecken Sie ungewöhnliche Spielorte wie die ehemalige Turbinenhalle in Lubmin oder die Produktionshalle der ZIM Flugsitz GmbH in Schwerin.
(Bild: Felix Broede)

www.festspiele-mv.de

 : Schlossfestspiele Schwerin 2019

21. Juni bis 20. Juli 2019

Eingebettet in die beispiellos schöne Silhouette des Schweriner Schloss-Ensembles werden die Inszenierungen „Anatevka“ und „Cyrano de Bergerac“ aufgeführt. (Bild: Landsiedel, Müller, Flagmeyer, iStock, Shutterstock)

www.mecklenburgisches-staatstheater.de

Vorschau

 : 29. Hanse Sail

8. bis 11. August 2019

Vom 8. bis 11. August 2019 wird die 29. Hanse Sail wieder bis zu 200 Traditionssegler, Dampf- und Museumsschiffe an die Kaikanten von Rostock und Warnemünde locken. Hinzu kommen Kreuzliner, Fähren und Schiffe der Marine, die das maritime Puzzle komplettieren. (Bild: Volker Gries)

www.hansesail.com

Bisherige Themen

 : Magazin Q3/2018

Spitzenforschung in MV

Die Ostsee ist Sehnsuchtsziel und Synonym für Sonne, Strand und Meeresrauschen. Genau da, wo viele Menschen Urlaub machen, forschen Wissenschaftler an Themen, die sich mit unserem Leben und unserer Zukunft befassen. Allein fünf Institute der „Leibniz-Gemeinschaft“ sind in Mecklenburg-Vorpommern angesiedelt. Forschung in MV ist so vielfältig wie das Land selbst.

Weiterlesen

 : Magazin Q3/2018

Gemeinsam für unser Dorf

Stadtleben macht glücklich? Das war einmal. Die Freiheit auf dem Land ist größer als in jeder Metropole. Wir stellen Menschen vor, die anpacken, Initiative ergreifen und so das Landleben attraktiv gestalten. Vier Beispiele aus Mecklenburg-Vorpommern.

Weiterlesen

 : Magazin Q2/2018

Kleine Werkstatt – großer Erfolg

Manufakturen in Mecklenburg-Vorpommern produzieren für überregionale Märkte.

Weiterlesen

 : Magazin Q2/2018

Wo Künstler gern Wurzeln schlagen

Ein Graffitikünstler, der das Landleben liebt. Ein Filmemacher, der Menschen aus der Region auf die Leinwand bringt. Eine Grafikerin, die Schnecken über Tastaturen kriechen lässt. In MV fühlen sich Künstler vieler Genres zu Hause. Wir haben fünf Kreative getroffen, die Mecklenburg- Vorpommern einen bunten Anstrich verpassen.

Weiterlesen

 : Magazin Q2/2018

Aus Schwerin in die Welt

Vom Bodensee an den Schweriner See: Das Ehepaar Zimmermann kam aus Markdorf in Baden-Württemberg und brachte das halbe Familienunternehmen mit. ZIM Flugsitz GmbH gehört zu den größten Produzenten von Flugzeugsitzen für Flugzeughersteller der zivilen Luftfahrt. Angelika Zimmermann steht dabei für Innovation und Unternehmergeist an einem Standort, den sie selbst „traumhaft“ nennt. Im Strandkorb erzählt sie von der abenteuerlichen Idee, vom Süden in den Norden zu gehen, und von MV, ihrer neuen, zweiten Heimat für Unternehmen und Familie.

Weiterlesen

 : Magazin Q1/2018

Zukunftsweisendes Rostock

Rostock feiert 2018 sein 800-jähriges Stadtjubiläum. Damals zählte der Ort wenige Tausend Einwohner, heute ist er Heimat von mehr als 200.000 Menschen. Drei junge Unternehmen setzen hier auf zukunftsweisende, nachhaltige Entwicklungen, die das eigene Zuhause und die Welt ein bisschen besser machen.

Weiterlesen

 : Magazin Q1/2018

Zurückgekehrt, um zu bleiben

Ob ins Ausland oder in eine deutsche Großstadt – nach der Schule zieht es viele junge Menschen hinaus. Sesshaft werden möchten sie später aber doch in ihrer Heimat MV. Denn das Land bietet Lebensqualität, spannende Jobs und vieles mehr. Wir haben mit Rückkehrern gesprochen.

Weiterlesen

 : Magazin Q1/2018

Mit Liebe für die Region

Er ist Schleswig-Holsteiner. Sie stammt aus MV und war einige Jahre in Deutschland unterwegs. Heute nennen die Schillings eine Insel vor der Insel Rügen ihr Eigen, dazu einen Gasthof, eine Rinderzucht und eine Marke im Aufbau – gemeinsam mit den Fischern der Region. Mathias und Nicolle Schilling arbeiten und leben in einer der schönsten Ecken Deutschlands. Ihre Projekte sorgen für Gesprächsstoff – heute im Strandkorb.

Weiterlesen

 : Magazin Q3/2017

Vorpommern ganz vorn

Vorpommern: Das sind die Ostsee und die Peene, das sind Inseln, Dörfer, Hansestädte und der Ruf, etwas abgeschieden zu sein. Doch inmitten von Ruhe und Idylle wächst wirtschaftlicher Erfolg durch Innovation: Vorpommern ist als idealer Standort ganz vorn.

Weiterlesen

 : Magazin Q3/2017

Ermitteln und entdecken

Schilf rauscht, der Wind weht sanft, ein Steg führt zum glasklaren Wasser. Am Plauer See im Herzen Mecklenburgs treffen wir zwei, die als Schauspieler deutschlandweit und international Erfolge feiern: Anneke Kim Sarnau ermittelt im Rostocker „Polizeiruf 110“ der ARD an der Seite von Charly Hübner. Hinnerk Schönemann spielt zusammen mit Mariele Millowitsch in der ZDF-Reihe „Marie Brand“. Sie kommt nur zu gern nach Mecklenburg- Vorpommern. Er lebt ganz in der Nähe des Sees auf seinem Bauernhof. Wir nutzen eine Drehpause für neue Spots des Tourismusverbands Mecklenburg-Vorpommern zum Gespräch im Strandkorb.

Weiterlesen

 : Magazin Q3/2017

Vier für hier: Heimat verpflichtet

Das Schicksal Hunderter Guts- und Herrenhäuser ist bekannt: Durch die Bodenreform in der Sowjetischen Besatzungszone wurden nach dem Zweiten Weltkrieg Grundbesitzer, darunter viele adlige Familien, enteignet und vertrieben. Einige der Nachkommen kehrten nach 1990 zurück. Sie kauften die meist maroden Schlösser und Gutsherrenhäuser und erwarben das Land ihrer Väter und Großväter. Leidenschaftlich engagieren sie sich für ihre neue alte Heimat.

Weiterlesen

 : Magazin Q3/2017

Wir erhalten Gottes Häuser

500 Jahre ist es her, dass Martin Luther seine Thesen an eine Kirchentür geschlagen haben soll. 500 Jahre Reformation: Ihre Spuren finden sich auch im Land zum Leben. Mecklenburg-Vorpommerns Städte und Dörfer bieten einzigartige Kirchenbauten, oft noch original aus der Zeit vor und nach Luther. Viele erstrahlen dank engagierter Menschen, Vereine und Dorfgemeinschaften neu und bieten Raum für Einkehr, Genuss und Begegnung.

Weiterlesen

 : Magazin Q3/2017

New York – Ibiza – Klützer Winkel

International gefeiert, ständig unterwegs und doch verbunden mit seiner Heimat: Felix Jaehn (22) ist als Melodic House-DJ und Musikproduzent nicht nur in den Charts zu Hause. Geboren in Hamburg, aufgewachsen im Klützer Winkel in Nordwestmecklenburg, nimmt Jaehn immer sein Stück Mecklenburg-Vorpommern mit in die Welt. Wir haben den Künstler am Strand von Warnkenhagen in Nordwestmecklenburg zum Strandkorbgespräch gebeten. 

Weiterlesen

 : Magazin Q2/2017

Tief im Meer und hart am Wind

Die maritime Industrie ist eine wichtige Säule der Wirtschaft Mecklenburg-Vorpommerns. Technisch hochversierte Ingenieure und traditionelle Handwerker verkaufen ihr Können und ihren Service direkt vor Ort oder aber weltweit. Vier kurze Einblicke in eine sehr breit gefächerte Branche, die von Wind, Wasser und Wellen lebt.

Weiterlesen

 : Magazin Q2/2017

Verliebt in MV

Mecklenburg-Vorpommern bietet Menschen aus vielen Ländern eine Heimat. Sie kamen der großen Liebe wegen oder für einen beruflichen Neuanfang. Schnell entdeckten sie die Küsten- und Seenlandschaften, Hanse- und Hafenstädte, das Flair nahezu unberührter Natur – und sie lernten den Charme der „Fischköppe“ schätzen.

Weiterlesen

 : Magazin Q2/2017

Volksheld auf Erfolgskurs

Ein Seeräuber, seine Freunde und Feinde, Geliebte und Verfluchte, dazu Pferde, Greifvogel, Musik, Stunts und jeden Abend ein Feuerwerk über dem Großen Jasmunder Bodden: Mehrfach ausgezeichnet sind die Störtebeker Festspiele in Ralswiek auf der Insel Rügen, Deutschlands erfolgreichstes Open-Air-Theater-Festival. Wir treffen Geschäftsführerin Anna-Theresa Hick und Bastian Semm, seit 2013 „Klaus Störtebeker“, zum Strandkorbgespräch in einer Probenpause.

Weiterlesen

 : Magazin Q1/2017

Von MV in alle Welt

Rucksäcke, die Leben retten, Kläranlagen mit innovativer „Haut“, Trockenäpfel mit der Lizenz zum Hit, Kräne, die auf Reisen gehen, und Drähte, die gefährliche Zellen aufspüren – Mecklenburg-Vorpommern steckt voller Ideen. Sie werden von Menschen umgesetzt, die das Land zum Leben voranbringen: als Standort und Wohnort mit Perspektiven … 

Weiterlesen