Zukunft im Blick

: Editorial

Liebe Leserinnen und Leser,

 

geht es Ihnen auch so? Freuen Sie sich auch auf den Sommer? Wollen Sie raus aus dem Stress des Alltags, sich erholen, raus in die Natur? Mecklenburg-Vorpommern hat alles, was dazugehört: das Meer, die Seen, die weite Natur, gastfreundliche Menschen und eine lange Tradition als Urlaubsland. Seit der Gründung des ersten deutschen Seebades, 1793 in Heiligendamm, steht MV ganz oben in der Beliebtheit. Heute ist es das Urlaubsziel Nummer eins in Deutschland. Viele Frauen und Männer arbeiten an jedem Tag der Woche, rund um die Uhr daran, dass sich unsere Besucherinnen und Besucher wohlfühlen. Die Branche setzt dabei auf Bewährtes und auf Innovation. Nachhaltigkeit im Tourismus, der verantwortungsvolle Umgang mit der Natur, der Fokus auf Qualität – das sind für uns keine bloßen Schlagworte. Ich unterstütze diese Entwicklung sehr. In fast allen Familien bei uns ist die Erfahrung verankert, dass Frauen selbstverständlich berufstätig, engagiert und ebenso anerkannt sind wie Männer. Zupackend, mit Talent und Optimismus gestalten sie unsere Gegenwart und Zukunft. In diesem MV-Magazin stellen wir Ihnen großartige Frauen vor, die in vielen Bereichen des Lebens in Mecklenburg-Vorpommern wirken. Ob als Unternehmerin mit hohem Anspruch an die Natur der hergestellten Produkte, als Rektorin einer der ältesten Universitäten Europas oder als Ideengeberin für Start-ups und Gründerinnen. Blättern und lesen Sie selbst. Sie werden feststellen, dass Mecklenburg-Vorpommern mehr ist als Meer und Seen. Es ist ein Land voller guter Ideen, ein Land zum Erholen und zum Bleiben. Mit diesem Magazin möchten wir Ihnen diesen Gedanken nahebringen – vielleicht wird ja mehr daraus als ein Urlaub bei uns. Willkommen im Land zum Leben.

 

Ihre
Manuela Schwesig

Ministerpräsidentin des Landes Mecklenburg-Vorpommern

: Land

Wege durchs Leben

„Starke Frauen gehen ihren eigenen Lebensweg“, sagt Luzia Valentini. „Sie wollen etwas bewegen“, ergänzt Birgit Jepsen. Und Veronika Schubring meint: „Es wird viel zu viel Zeit mit Denken verbracht, statt es einfach mal zu machen.“ Wir berichten von drei starken Frauen aus MV, die sich noch nicht begegnet sind und in völlig unterschiedlichen Berufen arbeiten. Die Vorstellung davon, wie sie leben wollen – das verbindet sie.
Weiterlesen 

: Land

Reise durch MV

Aus welchem Gestein sind die Felsen auf der Insel Rügen? Welchen Beinamen trägt die Stadt Pasewalk? Spielen Sie mit und reisen Sie durch MV. Unser Spiel kann allein oder in der Gruppe gespielt werden. Zu gewinnen gibt es ein Natur-MEMO Spiel! Viel Spaß!

Zum Spiel

Strandkorbgespräch mit Dr. Sylva Rahm-Präger

: Leute

Kleine Schritte, großer Erfolg

Nach ihrer Zeit als Wissenschaftlerin in Berlin zog es Dr. Sylva Rahm-Präger zurück in ihre Heimat, auf die Insel Rügen. Im Garten ihres Molkereibetriebes „Rügener Inselfrische“ erzählt die Unternehmerin von den Herausforderungen, die die Gründung einer Molkerei mit sich brachten, verrät, was gute Produkte ausmacht und warum ihr Herz für die größte Ostseeinsel Deutschlands schlägt.

Weiterlesen

: Leben

Heimat Greifswald

Es ist die Zeit der Hanse, die Greifswald im 14. Jahrhundert aufblühen lässt. Als ihr berühmtester Sohn, der Maler Caspar David Friedrich, 1774 geboren wird, ist die Stadt längst Anziehungspunkt für Studierende aus dem ganzen Ostseeraum. Die Strahlkraft als Wissens- und Forschungszentrum weit über Vorpommern hinaus lockt heute immer mehr Menschen her.

Weiterlesen

: Gastbeitrag

Der letzte Schrei - Kurzkrimi von Diana Sarow

„Der letzte Schrei – das war das Motto der Modenschau, die im Schweriner Schloss, perfekt ausgeleuchtet, live im Fernsehen übertragen und zu einem Desaster wurde. Die zusätzlich beschafften Heizstrahler und die exklusive Ausleuchtung waren wohl zu viel für das Stromnetz innerhalb des Schlosses...” Weiterlesen

: Land

Unterwegs in MV

Fakten, Fakten, Fakten

MV-Magazin Q2 | 2019: Zukunft im Blick

herunterladen, PDF

Kalender

Spotlight

Juli

 : Carl Malchin und die Entdeckung Mecklenburgs

5. Juli bis 6. Oktober 2019

In der Ausstellung „Von Barbizon bis ans Meer“ zeigt das Staatliche Museum Schwerin Werke des Malers Carl Malchin, des Begründers der mecklenburgischen Landschaftsmalerei.
(Bild: Staatliche Schlösser, Gärten und Kunstsammlungen MV, G. Bröcker)

www.museum-schwerin.de

 : Warnemünder Woche

6. bis 14. Juli 2019

Mit einem festlichen Eröffnungskonzert lädt die mittlerweile 82. Warnemünder Woche zur drittgrößten Regattaveranstaltung Deutschlands. 2.000 Seglerinnen und Segler aus 30 Nationen kämpfen um den Sieg im Segelrevier in der Ostsee. Neben einem Umzug in historischen Kostümen finden auch Waschzuber- und Drachenbootrennen statt. (Bild: Pepe Hartmann)

www.warnemuender-woche.com

 : Gaffelrigg Greifswald

19. bis 21. Juli 2019

Als größtes maritimes Volksfest in Vorpommern lockt das Gaffelrigg Tausende Gäste in das Fischerdorf Wieck und in den Greifswalder Museumshafen. Neben einer großen Festmeile warten zahlreiche maritime Sportwettkämpfe und die Licht- und Feuershow „Ryck in Flammen“ auf einen Besuch. (Bild: Pressestelle Greifswald)

www.greifswald.de 

 : Schlossfestspiele Schwerin 2019

bis 20. Juli 2019

Eingebettet in die beispiellos schöne Silhouette des Schweriner Schloss-Ensembles werden im Rahmen der Schlossfestspiele Schwerin zwei Inszenierungen gezeigt: der berührende Musical-Klassiker „Anatevka“ und die romantische Komödie „Cyrano de Bergerac“. (Bild: Silke Winkler)

www.schlossfestspiele-schwerin.de 

August

 : Hanse Sail Rostock

8. bis 11. August 2019

Die Hanse Sail gehört zu den weltweit größten Treffen von Traditionssegelfans und Museumsschiffen. Besucherinnen und Besucher erleben eine lebendige maritime Weltausstellung mit rund 200 Schiffen, Kreuzlinern und Fähren. Wer möchte, kann als Mitseglerin oder Mitsegler auf einem der Schiffe die traditionelle Seefahrt hautnah miterleben. (Bild: Pressestelle UHGW)

www.hansesail.com

September

 : Redefiner Hengstparaden

1., 8., 15. September 2019

„Alles Glück dieser Erde liegt auf dem Rücken der Pferde.“ Und jede Menge Pferde können Sie bei den Redefiner Hengstparaden bestaunen. Besucherinnen und Besucher erwartet ein vierstündiges Programm mit verschiedenen Dressurquadrillen und Hindernisfahrten. Das große Finale bildet der Auftritt des Mehrspänners, der mit 16 Pferdestärken ausgestattet ist.
(Bild: Thomas Grundner)

www.landgestuet-redefin.de 

 : Störtebeker Festspiele

bis 7. September 2019

Lust auf ein spannendes Abenteuer auf einer der größten Freilichtbühnen Europas? Seien Sie dabei, wenn 150 Schauspielerinnen und Schauspieler, 30 Pferde und 4 Schiffe für einen unvergesslichen Abend mit spektakulären Stunts und beeindruckenden Spezialeffekten sorgen. Mit „Schwur der Gerechten“ werden die Störtebeker Festspiele auch dieses Jahr von sich reden machen. (Bild: Störtebeker Festspiele)

www.stoertebeker.de 

 : Festspiele MV

15. Juni bis 15. September 2019

Erleben Sie Künstlerinnen und Künstler wie Alberto Ferro, Harriet Krijgh, Magda Amara oder den Dresdner Kreuzchor bei den Festspielen MV: Unter dem Motto „Unerhörte Orte“ gehen die Besucherinnen und Besucher auf eine Entdeckungsreise zu Architektur und Musik und lernen ungewöhnliche Spielstätten kennen, wie etwa die ehemalige Turbinenhalle in Lubmin. Mit dem „Detect Classic Festival“ wird zudem ein neues Musikfestival präsentiert, das junge, kreative Künstlerinnen und Künstler und Ensembles in ungewöhnlichen, frischen Konzertformaten zeigt. (Bild: Felix Broede)

www.festspiele-mv.de 

 : Usedomer Musikfestival

21. September bis 12. Oktober

Usedoms kultureller Höhepunkt lockt seit 1994 Gäste aus aller Welt auf die Sonneninsel. In alten Kirchen, malerisch gelegenen Schlössern und kaiserzeitlichen Hotels setzt das Festival in drei prall gefüllten Wochen die musikalischen Reichtümer der Länder, die das Meer verbindet, in Szene. Auch in diesem Jahr lässt das Festival so wieder die unvergleichliche Atmosphäre einer weltoffenen, den Staaten des Ostseeraums zugewandten Zwei-Länder-Insel erlebbar werden.
(Bild: Geert Maciejewski)

www.usedomer-musikfestival.de

Oktober

 : Darßer NaturfilmFestival

2. bis 6. Oktober 2019

Einmal im Jahr können Sie die Schönheit der Natur auch auf der Leinwand bewundern. Beim Darßer NaturfilmFestival kommen Naturverbundene, Regisseurinnen und Regisseure und Doku-Freaks zusammen. Seit 2008 wird im Rahmen des Festivals zudem der Deutsche NaturfilmPreis vergeben.
(Bild: "Auf Wiedersehen Eisbär"/Asgeir Helgestad)

www.deutscher-naturfilm.de

Leuchttürme

Spitzensport aus Neubrandenburg

Lena Meißner vom SC Neubrandenburg ist „Sportlerin des Jahres 2018“ in MV. Sie ist eine der erfolgreichsten Nachwuchs-Triathletinnen der vergangenen Jahre. In ihrer Heimatstadt Neubrandenburg entdeckte Lena Meißner 2008 ihre Leidenschaft für den Triathlon. Seitdem erkämpfte sie sich Spitzenplätze, unter anderem den Titel der Europameisterin „Mixed Team Junioren 2014“.
(Bild: SC Neubrandenburg)

www.sc-neubrandenburg.de 

Musik auf Highheels

Die „Highheel-Sneakers“ aus Schwerin haben den SchoolJam 2019 gewonnen und traten im Juni bei den legendären Hurricane- und Southside-Festivals auf. Sophie Richter, stimmgewaltige Sängerin der Band, spielt bereits seit ihrem 4. Lebensjahr Geige. Zum Gesang kam die 18-Jährige, als sie zum Goethe-Gymnasium Schwerin wechselte. Wer die Band live erleben will, hat beste Chancen bei lokalen Clubs in und um Schwerin.
(Bild: Higheel-Sneakers)

facebook.com/highheelsneakersschwerin

Herz für kranke Kinder

Wiebke Gehm, Medizinstudentin an der Universität Rostock, wurde als Studentin des Jahres 2019 ausgezeichnet. Eine Jury des Deutschen Hochschulverbands und des Deutschen Studentenwerks würdigte die 24-Jährige für ihr Engagement als Mitbegründerin der studentischen Initiative „TNA – Tommy nicht allein“, die schwer erkrankte Kinder in der Rostocker Kinderklinik ehrenamtlich betreut.
(Bild: Deutscher Hochschulverband)

facebook.com/tna.rostock

Bisherige Themen

 : Magazin Q1/2019

Erfinder, Gründer und Rebellen

Die Ostsee ist Sehnsuchtsziel und Synonym für Sonne, Strand und Meeresrauschen. Genau da, wo viele Menschen Urlaub machen, forschen Wissenschaftler an Themen, die sich mit unserem Leben und unserer Zukunft befassen. Allein fünf Institute der „Leibniz-Gemeinschaft“ sind in Mecklenburg-Vorpommern angesiedelt. Forschung in MV ist so vielfältig wie das Land selbst.

Weiterlesen

 : Magazin Q1/2019

Habt Mut!

Mit Filmen wie Gundermann, Halbe Treppe, Sommer vorm Balkon und Wolke 9 avancierte er zu einem der bekanntesten Filmemacher Deutschlands. Seit Kurzem vermittelt er sein Wissen an Studierende der Hochschule für Musik und Theater (hmt) in Rostock. Was diesen Job so reizvoll macht und was er mit MV verbindet, erzählt uns Regisseur Andreas Dresen im Strandkorbgespräch.

Weiterlesen

 : Magazin Q1/2019

Kult, Komödie oder Krimi

Mecklenburg-Vorpommerns Vielfalt bietet Platz für jedes Genre. Filmemacher haben MV schon lange im Blick. Bereits 1922 trug im Stummfilmklassiker Nosferatu der Vampir seinen Sarg durch das Wassertor in Wismar. Seit 2004 führen preisgekrönte Stadtführer ihre Gäste zu den altehrwürdigen Stadthäusern, die der Erfolgsserie SOKO Wismar als Kulisse dienen. An manchen Drehorten scheint die Zeit stehen geblieben zu sein.

Weiterlesen

 : Magazin Q1/2019

Die kleine Schöne: Neustrelitz

Eine Stadt voll architektonischer Reize, mit reichem Kulturangebot, flankiert vom Müritz-Nationalpark und nahe Berlin: Neustrelitz ist ein Geheimtipp zum Leben.

Weiterlesen

 : Magazin Q3/2018

Spitzenforschung in MV

Die Ostsee ist Sehnsuchtsziel und Synonym für Sonne, Strand und Meeresrauschen. Genau da, wo viele Menschen Urlaub machen, forschen Wissenschaftler an Themen, die sich mit unserem Leben und unserer Zukunft befassen. Allein fünf Institute der „Leibniz-Gemeinschaft“ sind in Mecklenburg-Vorpommern angesiedelt. Forschung in MV ist so vielfältig wie das Land selbst.

Weiterlesen

 : Magazin Q3/2018

Gemeinsam für unser Dorf

Stadtleben macht glücklich? Das war einmal. Die Freiheit auf dem Land ist größer als in jeder Metropole. Wir stellen Menschen vor, die anpacken, Initiative ergreifen und so das Landleben attraktiv gestalten. Vier Beispiele aus Mecklenburg-Vorpommern.

Weiterlesen

 : Magazin Q2/2018

Kleine Werkstatt – großer Erfolg

Manufakturen in Mecklenburg-Vorpommern produzieren für überregionale Märkte.

Weiterlesen

 : Magazin Q2/2018

Wo Künstler gern Wurzeln schlagen

Ein Graffitikünstler, der das Landleben liebt. Ein Filmemacher, der Menschen aus der Region auf die Leinwand bringt. Eine Grafikerin, die Schnecken über Tastaturen kriechen lässt. In MV fühlen sich Künstler vieler Genres zu Hause. Wir haben fünf Kreative getroffen, die Mecklenburg- Vorpommern einen bunten Anstrich verpassen.

Weiterlesen

 : Magazin Q2/2018

Aus Schwerin in die Welt

Vom Bodensee an den Schweriner See: Das Ehepaar Zimmermann kam aus Markdorf in Baden-Württemberg und brachte das halbe Familienunternehmen mit. ZIM Flugsitz GmbH gehört zu den größten Produzenten von Flugzeugsitzen für Flugzeughersteller der zivilen Luftfahrt. Angelika Zimmermann steht dabei für Innovation und Unternehmergeist an einem Standort, den sie selbst „traumhaft“ nennt. Im Strandkorb erzählt sie von der abenteuerlichen Idee, vom Süden in den Norden zu gehen, und von MV, ihrer neuen, zweiten Heimat für Unternehmen und Familie.

Weiterlesen

 : Magazin Q1/2018

Zukunftsweisendes Rostock

Rostock feiert 2018 sein 800-jähriges Stadtjubiläum. Damals zählte der Ort wenige Tausend Einwohner, heute ist er Heimat von mehr als 200.000 Menschen. Drei junge Unternehmen setzen hier auf zukunftsweisende, nachhaltige Entwicklungen, die das eigene Zuhause und die Welt ein bisschen besser machen.

Weiterlesen