Eine runde Sache

: Editorial

Liebe Leserinnen und Leser,

 

was für ein Sommer! Unsere Strände an der Ostsee waren gut besucht. An, in und auf den Seen des Landes fanden viele Abkühlung und Entspannung. Ich hoffe, Sie haben erholsame Tage bei uns verbracht. Danke dafür. Die letzten Wochen haben uns auch gezeigt, dass wir vor großen Herausforderungen stehen. Ob beim Klimaschutz, dem Schutz der Meere, im Umgang mit Ressourcen – wir sind mehr denn je gefordert. Mecklenburg-Vorpommern stellt sich diesen Herausforderungen. Wissenschaft und Forschung sind bei uns eng verknüpft mit universitärer Bildung, mit unseren Hochschulen und international anerkannten Instituten und Forschungseinrichtungen. Die Leibniz-Gemeinschaft, die Max-Planck-Institute, Fraunhofer – sie alle forschen erfolgreich in MV. In diesem Magazin geben wir Ihnen einen kleinen Einblick. Zudem stellen wir Ihnen Menschen „vom Lande“ vor, die ihren Traum leben und für andere da sind. Mit Ideen und Engagement bringen sie sich ein – am Schaalsee, einer wunderschönen Region im Westen des Landes. Oder sie setzen als Dorferneuerer Akzente. Und unser Strandkorb erscheint diesmal schon recht klein für die Riesen der „Seawolves“, unserer international besetzten Basketballmannschaft aus Rostock. Ich lade Sie ein, selbst bei uns aktiv zu werden – als Gründerin oder Gründer, als Studierende, als Umsetzer von Ideen. Ich sage Ihnen, Mecklenburg- Vorpommern ist ideal dafür.

 

Willkommen im Land zum Leben.

 

Ihre
Manuela Schwesig

Ministerpräsidentin des Landes Mecklenburg-Vorpommern

: Land

Spitzenforschung in MV

Die Ostsee ist Sehnsuchtsziel und Synonym für Sonne, Strand und Meeresrauschen. Genau da, wo viele Menschen Urlaub machen, forschen Wissenschaftler an Themen, die sich mit unserem Leben und unserer Zukunft befassen. Allein fünf Institute der „Leibniz-Gemeinschaft“ sind in Mecklenburg-Vorpommern angesiedelt. Forschung in MV ist so vielfältig wie das Land selbst.

Weiterlesen

: Leute

Gemeinsam für unser Dorf

Stadtleben macht glücklich? Das war einmal. Die Freiheit auf dem Land ist größer als in jeder Metropole. Wir stellen Menschen vor, die anpacken, Initiative ergreifen und so das Landleben attraktiv gestalten. Vier Beispiele aus Mecklenburg-Vorpommern.

Weiterlesen

: Leute

Ganz hoch hinaus

Theo Brackmann und Nicolas Buchholz sind 16 Jahre alt, Schüler und spielen bei den Rostock Seawolves in der Zweiten Basketball-Bundesliga. Die beiden fast Zwei-Meter-Männer arbeiten diszipliniert an ihrem großen Wunsch: Profi-Basketball. Was ihnen das bedeutet und was sie an Rostock und MV so mögen, verraten sie im Strandkorbgespräch.

Weiterlesen

: Leben

Wilde Schaalseelandschaft

Schon von Weitem sind sie zu hören, dann ergießen sie sich über die sanften Hügel – eine Herde aus weißen, grauen, schwarzen und rostroten Schafen. Vorweg geht Detlef Mohr, sein Hütehund treibt die Tiere an. Sie führen die Herde von einer Wiese zur nächsten, quer durch die Schaalsee-Region...

Weiterlesen

: Gastbeitrag

hufe8 – Eine Symbiose von Ackerbau und Tierhaltung

Skeptische Blicke trafen uns, als wir 2013 beschlossen, uns mit der alten Familienhofstelle in Mecklenburg
bei Bützow selbstständig zu machen. „50 Hektar sind doch zu wenig zum Leben“, wurde uns gesagt. „Aber zu viel zum Sterben“, konterten wir. Zugegeben etwas naiv, aber höchst motiviert gründeten mein Mann Lukas, der schon damals auf das Huhn gekommen war, und ich den Demeter-Biohof „hufe8“.

Weiterlesen

: Land

Unterwegs in MV

Fakten, Fakten, Fakten

MV-Magazin Q3 | 2018: Eine runde Sache

herunterladen, PDF

Kalender

Spotlight

Oktober

 : 27. dokumentART

17. bis 21. Oktober 2018

Einmal im Jahr trifft sich in Neubrandenburg die innovative Filmszene Europas. Gezeigt werden Dokumentarfilme, aber auch Animations- und Experimentalfilme, die sich auf unterschiedliche Weise dem Thema „Zukunft“ widmen.
(Bild: dokumentART)

www.dokumentart.org

November

 : Master of Slam

1. November 2018

Am 1. November 2018 duellieren sich Wortakrobaten und Slam-Poeten um den begehrten Titel „Master of Slam“ im Literaturhaus Rostock. Auch in diesem Jahr können neben Studierenden aus ganz Deutschland wieder Schülerinnen und Schüler ab 16 Jahren in der Kategorie „Newcomer“ teilnehmen.

www.studieren-mit-meerwert.de

 : Kühlungsborner Gourmet-Tage

2. November bis 8. Dezember 2018

Ein Fest der Sinne sind die Kühlungsborner Gourmet-Tage. Unter dem Motto „Kühlungsborn kocht“ zeigen sechs Spitzenköche, was sich aus regionalen Lebensmitteln zaubern lässt.
(Bild: Friederike Hegner)

www.gourmettage.com

 : Festspiele MV: Advents- und Neujahrskonzerte

30. November 2018 bis 6. Januar 2019

Hochkarätige Künstler aus aller Welt bringen Sie in Weihnachtsstimmung: Der Pferdestall des Gutshauses Stolpe sowie die Schlösser Ulrichshusen und Schwiessel bieten außergewöhnliche Kulissen für den stimmungsvollen Mix aus Musik und Literatur. Auf Schloss Ulrichshusen finden zudem der traditionelle Weihnachtsmarkt und die Neujahrskonzerte zum Auftakt des neuen Festspieljahres statt. (Bild: Schloss Ulrichshusen)

www.festspiele-mv.de

Dezember

 : Zingster WinterZauber

27. Dezember 2018 bis 1. Januar 2019

Der „Zingster WinterZauber“ im Ostseeheilbad auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst ist ein Kuppelzeltmarkt mit gemütlicher Atmosphäre, romantischer Beleuchtung und regionalen Köstlichkeiten. Der Markt ist ein besonderer Silvester-Countdown und bietet Entertain-ment für die ganze Familie: von Kinderschminken bis Livemusik. (Bild: pixelino)

www.zingst.de

Januar

 : Warnemünder Turmleuchten

1. Januar 2019

In Warnemünde wartet auf Sie ein Jahresauftakt der besonderen Klasse. Bestaunen Sie eine spektakuläre Kombination aus Licht, Laser und Livemusik. Das Besondere: Der über 200 Jahre alte Leuchtturm und die Mole werden zu den Hauptdarstellern dieses Events. (Bild: Thomas Ulrich)

www.warnemuender-turmleuchten.de

 : Usedomer Winterstrandkorbfest

25. bis 27. Januar 2019

Das vierte Januarwochenende steht auf Usedom ganz traditionell im Zeichen des eisigen Strandvergnügens mit einem sportlich-kuriosen Höhepunkt – den Weltmeisterschaften im Strandkorbsprint. (Bild: Mayk Borchardt)

www.kaiserbaeder-auf-usedom.de

Februar

 : Internationaler Springertag Rostock

14. bis 17. Februar 2019

Beim Internationalen Springertag in Rostock messen sich die besten Wasserspringer der Welt – von Australien über Russland bis zu den USA. Wettkämpfe gibt es im Turm- und Synchronspringen sowie im Kunstspringen mit Kostüm.
(Bild: Internationaler Springertag Rostock)

www.springertag-rostock.de

Kleinigkeiten

Rostocker Schüler ausgezeichnet

Drei junge Rostocker haben beim Wettbewerb „Jugend forscht“ im Fachgebiet Geo- und Raumwissenschaften gewonnen. Ihr Konzept „ReUse in Space“ sieht vor, den Weltraumschrott Polyethylen – ein Kunststoff, der häufig als Abfall an Bord der ISS anfällt – einzuschmelzen, um daraus den Rohstoff Filament für 3D-Drucker zu gewinnen.
(Bild: Stiftung Jugend forscht e. V.)       

www.jugend-forscht.de

Dresen lehrt in Rostock

Andreas Dresen ist ein international geschätzter, preisgekrönter Regisseur. Nun gibt er sein Wissen und seine Erfahrungen aus dem Filmbusiness weiter. Seit dem Sommersemester unterrichtet der 55-Jährige Filmschauspiel an der Hochschule für Musik und Theater (hmt) Rostock. Sein neuestes Werk „Gundermann“, ein Film über einen Liedermacher aus der DDR, erschien Ende August.
(Bild: Ostsee-Zeitung/Stefanie Büssing)

www.hmt-rostock.de

Barrierefrei in MV

Erholung und Abenteuer ohne Grenzen in Mecklenburg- Vorpommern. Mit dem QBM-Siegel zertifizierte Hotels, barrierefreie Strandzugänge und rollstuhltaugliche Strandkörbe machen das Bundesland für Menschen jeden Alters und mit Handicap zu einem beliebten Reiseziel. Sportbegeisterte können zum Beispiel in der Rostocker Heide handbiken oder in Plau am See segeln.
(Bild: Korbwerk Usedom)

www.auf-nach-mv.de/barrierefrei

Bisherige Themen

 : Magazin Q2/2018

Kleine Werkstatt – großer Erfolg

Manufakturen in Mecklenburg-Vorpommern produzieren für überregionale Märkte.

Weiterlesen

 : Magazin Q2/2018

Wo Künstler gern Wurzeln schlagen

Ein Graffitikünstler, der das Landleben liebt. Ein Filmemacher, der Menschen aus der Region auf die Leinwand bringt. Eine Grafikerin, die Schnecken über Tastaturen kriechen lässt. In MV fühlen sich Künstler vieler Genres zu Hause. Wir haben fünf Kreative getroffen, die Mecklenburg- Vorpommern einen bunten Anstrich verpassen.

Weiterlesen

 : Magazin Q2/2018

Aus Schwerin in die Welt

Vom Bodensee an den Schweriner See: Das Ehepaar Zimmermann kam aus Markdorf in Baden-Württemberg und brachte das halbe Familienunternehmen mit. ZIM Flugsitz GmbH gehört zu den größten Produzenten von Flugzeugsitzen für Flugzeughersteller der zivilen Luftfahrt. Angelika Zimmermann steht dabei für Innovation und Unternehmergeist an einem Standort, den sie selbst „traumhaft“ nennt. Im Strandkorb erzählt sie von der abenteuerlichen Idee, vom Süden in den Norden zu gehen, und von MV, ihrer neuen, zweiten Heimat für Unternehmen und Familie.

Weiterlesen

 : Magazin Q1/2018

Zukunftsweisendes Rostock

Rostock feiert 2018 sein 800-jähriges Stadtjubiläum. Damals zählte der Ort wenige Tausend Einwohner, heute ist er Heimat von mehr als 200.000 Menschen. Drei junge Unternehmen setzen hier auf zukunftsweisende, nachhaltige Entwicklungen, die das eigene Zuhause und die Welt ein bisschen besser machen.

Weiterlesen

 : Magazin Q1/2018

Zurückgekehrt, um zu bleiben

Ob ins Ausland oder in eine deutsche Großstadt – nach der Schule zieht es viele junge Menschen hinaus. Sesshaft werden möchten sie später aber doch in ihrer Heimat MV. Denn das Land bietet Lebensqualität, spannende Jobs und vieles mehr. Wir haben mit Rückkehrern gesprochen.

Weiterlesen

 : Magazin Q1/2018

Mit Liebe für die Region

Er ist Schleswig-Holsteiner. Sie stammt aus MV und war einige Jahre in Deutschland unterwegs. Heute nennen die Schillings eine Insel vor der Insel Rügen ihr Eigen, dazu einen Gasthof, eine Rinderzucht und eine Marke im Aufbau – gemeinsam mit den Fischern der Region. Mathias und Nicolle Schilling arbeiten und leben in einer der schönsten Ecken Deutschlands. Ihre Projekte sorgen für Gesprächsstoff – heute im Strandkorb.

Weiterlesen

 : Magazin Q3/2017

Vorpommern ganz vorn

Vorpommern: Das sind die Ostsee und die Peene, das sind Inseln, Dörfer, Hansestädte und der Ruf, etwas abgeschieden zu sein. Doch inmitten von Ruhe und Idylle wächst wirtschaftlicher Erfolg durch Innovation: Vorpommern ist als idealer Standort ganz vorn.

Weiterlesen

 : Magazin Q3/2017

Ermitteln und entdecken

Schilf rauscht, der Wind weht sanft, ein Steg führt zum glasklaren Wasser. Am Plauer See im Herzen Mecklenburgs treffen wir zwei, die als Schauspieler deutschlandweit und international Erfolge feiern: Anneke Kim Sarnau ermittelt im Rostocker „Polizeiruf 110“ der ARD an der Seite von Charly Hübner. Hinnerk Schönemann spielt zusammen mit Mariele Millowitsch in der ZDF-Reihe „Marie Brand“. Sie kommt nur zu gern nach Mecklenburg- Vorpommern. Er lebt ganz in der Nähe des Sees auf seinem Bauernhof. Wir nutzen eine Drehpause für neue Spots des Tourismusverbands Mecklenburg-Vorpommern zum Gespräch im Strandkorb.

Weiterlesen

 : Magazin Q3/2017

Vier für hier: Heimat verpflichtet

Das Schicksal Hunderter Guts- und Herrenhäuser ist bekannt: Durch die Bodenreform in der Sowjetischen Besatzungszone wurden nach dem Zweiten Weltkrieg Grundbesitzer, darunter viele adlige Familien, enteignet und vertrieben. Einige der Nachkommen kehrten nach 1990 zurück. Sie kauften die meist maroden Schlösser und Gutsherrenhäuser und erwarben das Land ihrer Väter und Großväter. Leidenschaftlich engagieren sie sich für ihre neue alte Heimat.

Weiterlesen

 : Magazin Q3/2017

Wir erhalten Gottes Häuser

500 Jahre ist es her, dass Martin Luther seine Thesen an eine Kirchentür geschlagen haben soll. 500 Jahre Reformation: Ihre Spuren finden sich auch im Land zum Leben. Mecklenburg-Vorpommerns Städte und Dörfer bieten einzigartige Kirchenbauten, oft noch original aus der Zeit vor und nach Luther. Viele erstrahlen dank engagierter Menschen, Vereine und Dorfgemeinschaften neu und bieten Raum für Einkehr, Genuss und Begegnung.

Weiterlesen

 : Magazin Q3/2017

New York – Ibiza – Klützer Winkel

International gefeiert, ständig unterwegs und doch verbunden mit seiner Heimat: Felix Jaehn (22) ist als Melodic House-DJ und Musikproduzent nicht nur in den Charts zu Hause. Geboren in Hamburg, aufgewachsen im Klützer Winkel in Nordwestmecklenburg, nimmt Jaehn immer sein Stück Mecklenburg-Vorpommern mit in die Welt. Wir haben den Künstler am Strand von Warnkenhagen in Nordwestmecklenburg zum Strandkorbgespräch gebeten. 

Weiterlesen

 : Magazin Q2/2017

Tief im Meer und hart am Wind

Die maritime Industrie ist eine wichtige Säule der Wirtschaft Mecklenburg-Vorpommerns. Technisch hochversierte Ingenieure und traditionelle Handwerker verkaufen ihr Können und ihren Service direkt vor Ort oder aber weltweit. Vier kurze Einblicke in eine sehr breit gefächerte Branche, die von Wind, Wasser und Wellen lebt.

Weiterlesen

 : Magazin Q2/2017

Verliebt in MV

Mecklenburg-Vorpommern bietet Menschen aus vielen Ländern eine Heimat. Sie kamen der großen Liebe wegen oder für einen beruflichen Neuanfang. Schnell entdeckten sie die Küsten- und Seenlandschaften, Hanse- und Hafenstädte, das Flair nahezu unberührter Natur – und sie lernten den Charme der „Fischköppe“ schätzen.

Weiterlesen

 : Magazin Q2/2017

Volksheld auf Erfolgskurs

Ein Seeräuber, seine Freunde und Feinde, Geliebte und Verfluchte, dazu Pferde, Greifvogel, Musik, Stunts und jeden Abend ein Feuerwerk über dem Großen Jasmunder Bodden: Mehrfach ausgezeichnet sind die Störtebeker Festspiele in Ralswiek auf der Insel Rügen, Deutschlands erfolgreichstes Open-Air-Theater-Festival. Wir treffen Geschäftsführerin Anna-Theresa Hick und Bastian Semm, seit 2013 „Klaus Störtebeker“, zum Strandkorbgespräch in einer Probenpause.

Weiterlesen

 : Magazin Q1/2017

Von MV in alle Welt

Rucksäcke, die Leben retten, Kläranlagen mit innovativer „Haut“, Trockenäpfel mit der Lizenz zum Hit, Kräne, die auf Reisen gehen, und Drähte, die gefährliche Zellen aufspüren – Mecklenburg-Vorpommern steckt voller Ideen. Sie werden von Menschen umgesetzt, die das Land zum Leben voranbringen: als Standort und Wohnort mit Perspektiven … 

Weiterlesen