Mecklenburg-Vorpommern - MV tut gut. Mecklenburg-Vorpommern Das Landesportal

Land zum Leben: Überblick

Kampagnen-Spot : "Rush Hour"

Ein Mann schaut sitzend dem Kranichzug nach.

Wirtschaft & Arbeit: Überblick

Kampagnen-Spot : "Schleuse"

Zwei Frauen beim passieren einer medizinischen Schleuse.

Bildung & Wissenschaft: Überblick

Kampagnen-Spot : "Tönesammler"

Ein Mann steht am Seeufer und hält ein Mikrofon über die Wasseroberfläche.

Natur & Ernährung: Überblick

kampagnen-Spot : "Brötchen holen"

Ein Junge paddelt in einem Boot.

Familie: Überblick

Kampagnen-Spot : "Rush Hour"

Ein Mann schaut sitzend dem Kranichzug nach.

Gesundheit & Sport: Überblick

Kampagnen-Spot : "Tönesammler"

Ein Jugendlicher nimmt Töne mit einem Mikrofon im See auf.

Kultur & Freizeit: Überblick

Presse

17. Juli 2018 — Schwerin Zukunft studieren am Meer! Landesmarketing Mecklenburg-Vorpommern

Der „Uni-Check 2.0“ zeigt, was die Hochschulen in  Mecklenburg-Vorpommerns zu bieten haben

Sieben neue Videoreportagen über die Universitäten und Hochschulen Mecklenburg-Vorpommerns machen neugierig auf ein Studium in MV und erleichtern Studieninteressenten zukünftig ihre Wahl für Studienort und -fach. Ab sofort sind die Videos vom „Uni-Check 2.0“ unter www.studieren-mit-meerwert.de zu finden.

In Kooperation mit dem Berliner Radiosender JAM FM und  allen Hochschulpartnern in Mecklenburg-Vorpommern hat das Landesmarketing MV 2018 eine außergewöhnliche Aktion gestartet:
Radiomoderator Sven besuchte als „Uni-Checker“ die sieben Universitäten und Hochschulen in Mecklenburg-Vorpommern. Dabei hat er verschiedene Studiengänge und Fachrichtungen unter die Lupe genommen, aber auch Land und Leute kennengelernt und die Vorzüge des Studienlebens in MV getestet.

Einzigartig ist das Projekt vor allem, weil es junge Menschen auf neue Weise anspricht und dabei viele Kanäle gleichzeitig bedient: Der „Uni-Check 2.0“ wurde täglich live in das Programm von JAM FM eingebettet, zudem entstanden Podcasts und Instagram-Stories vom Check. Begleitet wurde das Projekt in den Sozialen Medien und auf den Webseiten des Radiosenders, der Hochschulpartner und der Hochschulmarketing-Kampagne „Studieren mit Meerwert“.

Der „Uni-Check 2.0“ ist eine Fortführung der im Januar 2018 erstmals durchgeführten Aktionstour zu den Hochschulen in MV, um künftigen Studierenden die Vorzüge des Studienstandortes Mecklenburg-Vorpommern aufzuzeigen. Denn das Lebensgefühl in MV ist nahezu einmalig und spricht für sich – schließlich möchte man am gewählten Studienort nicht nur studieren, sondern auch leben. In Mecklenburg-Vorpommern kann man beides besonders gut.

Hintergrund:

Studieren, wo andere Urlaub machen? Das geht an den Studienorten Rostock, Greifswald, Wismar, Stralsund, Neubrandenburg und Güstrow. Die einmalige Natur und die Nähe zum Wasser, ob Meer oder See, sind gute Gründe für ein Studium in MV. Auch fachlich glänzt das Bundesland: An den sieben Hochschulen in MV kann man Zukunft studieren – zum Beispiel in den Zukunftsfeldern High-Tech, Informatik, Umwelt, Biologie oder Medizin. Es wird aber nicht nur eine große Auswahl an innovativen und einzigartigen Studiengängen geboten, sondern auch eine sehr gute Betreuung, viel Praxisnähe und eine lange akademische Tradition.

„Studieren mit Meerwert – Studieren in MV“ ist die Hochschulmarketingkampagne des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern.

Mehr Informationen unter:
www.studieren-mit-meerwert.de  
www.facebook.com/StudierenMitMeerwert/

MV-Links Aktuelle Neuigkeiten aus Mecklenburg-Vorpommern