Mecklenburg-Vorpommern - MV tut gut. Mecklenburg-Vorpommern Das Landesportal

Über das Land zum Leben.

Wirtschaft & Arbeit

Bildung & Wissenschaft

Natur & Ernährung

Familie

Gesundheit & Sport

Kultur & Freizeit: Überblick

Arbeiten im Land zum Leben: Marcel Bergmann von der ZIM Flugsitz GmbH, Schwerin

(Bild: Landesmarketing MV / Holger Martens)

Wie „landet“ man in einem Werk, das die Sitze für die großen Flieger dieser Welt herstellt? Was macht diese Arbeit so besonders?

Ehrlich gesagt war ich auf der Suche nach einer Arbeit, die mich körperlich, aber auch geistig fordert. Da fallen auf Anhieb schon einige Arbeitsplätze weg. Dann sollte mein zukünftiges Team möglichst bunt gemischt sein. Mir waren junge Menschen ebenso wichtig, wie auch erfahrene Mitarbeiter. Meine Familie heute aber auch in Zukunft ernähren zu können, stand natürlich mit an erster Stelle. Wenn man all das bedenkt und hiernach sucht, dann landet man automatisch bei ZIM.

(Bild: Landesmarketing MV / Holger Martens)

Wie lebt es sich in Schwerin und was gefällt Ihnen besonders gut hier?

Schwerin ist eine großartige Stadt. Meine Frau, unsere Tochter und ich haben uns hier unseren Traum von einem Eigenheim erfüllen können. Wir haben hier die wundervolle Natur direkt vor der Tür. Unsere Leidenschaft zum Wassersport lässt sich vor den Toren Schwerins ausleben und zum Ostseestrand brauchen wir auch nicht länger als eine Stunde. Hier haben wir unsere Freunde und Familie. Was wollen wir mehr. Zum alt werden doch perfekt, oder?

Warum haben Sie sich für Mecklenburg-Vorpommern als Land zum Leben entschieden?

Heimat ist eben Heimat. Aus den oben genannten Gründen kam ein Abwandern schon in jungen Jahren für uns nicht in Frage. Natürlich war es in manchen Jahren nicht so leicht und Städte wie Berlin und Hamburg waren ein verlockendes Ziel. Heute sind wir froh über unsere Entscheidung hiergeblieben zu sein. Das gleiche wünschen wir uns auch für die kommenden Generationen, denn arbeiten und leben lässt es sich hier wunderbar.