Mecklenburg-Vorpommern - MV tut gut. Mecklenburg-Vorpommern Das Landesportal

In Kürze online : Das neue digitale MV-Magazin

Land zum Leben: Überblick

Kampagnen-Spot : "Rush Hour"

Ein Mann schaut sitzend dem Kranichzug nach.

Wirtschaft & Arbeit: Überblick

Kampagnen-Spot : "Schleuse"

Zwei Frauen beim passieren einer medizinischen Schleuse.

Bildung & Wissenschaft: Überblick

Kampagnen-Spot : "Tönesammler"

Ein Mann steht am Seeufer und hält ein Mikrofon über die Wasseroberfläche.

Natur & Ernährung: Überblick

kampagnen-Spot : "Brötchen holen"

Ein Junge paddelt in einem Boot.

Familie: Überblick

Kampagnen-Spot : "Rush Hour"

Ein Mann schaut sitzend dem Kranichzug nach.

Gesundheit & Sport: Überblick

Kampagnen-Spot : "Tönesammler"

Ein Jugendlicher nimmt Töne mit einem Mikrofon im See auf.

Kultur & Freizeit: Überblick

Know-how aus MV – 6 Fragen an KATAPULT

In der Serie „Know-how aus MV“ stellen wir regelmäßig innovative, außergewöhnliche, moderne und zukunftsorientierte Unternehmen und Start-ups vor. Dieses Mal befragen wir KATAPULT aus Greifswald.

(Bild: Katapult Magazin)

Was macht KATAPULT?

Katapult baut aus den Statistiken und Studien der Sozialwissenschaften vereinfachte und detaillierte Grafiken. Unsere Artikel werden von Wissenschaftlern oder unseren Redakteuren verfasst. 2015 wurde das Magazin von ehemaligen Studenten der Universität Greifswald gegründet – heute besteht das Team aus Redakteuren, Grafikern und Programmierern aus ganz Deutschland. Seit 2016 werden vierteljährlich Ausgaben gedruckt und in Deutschland, Österreich, Luxemburg, Liechtenstein und der Schweiz vertrieben. Das Magazin ist 100 Seiten stark und wird derzeit (Ausgabe 13) 50.000 mal gedruckt.

(Bild: Katapult Magazin)

Für welche Werte und für welche Unternehmenskultur steht Ihr Unternehmen?

Katapult steht für demokratische Werte, Wissenstransfer und Entschleunigung des Nachrichtenmarkts.

Wie kommen Sie Ihrer sozialen Verantwortung nach?

Katapult ist unabhängig und gemeinnützig. Wir fördern die Wissenschaft und Forschung sowie die Volks- und Berufsbildung. Die Gemeinnützigkeit ist amtlich anerkannt. Wir finanzieren uns durch Abos und Spenden.

Mit welchen modernen Standards punktet Ihr Unternehmen besonders?

Bei Katapult gibt es flexible Arbeitszeiten und das Unternehmen dient seinen Angestellten als Plattform, um eigene Expertise und Ideen einzubringen und weiterzuentwickeln.

(Bild: Katapult Magazin)

Wie sieht die Zukunftsvision für KATAPULT aus?

Katapult will trotz des rasanten Wachstums weiterhin möglichst viele Produktionsabläufe unternehmensintern behalten und langfristig auch die Druckprozesse selbst übernehmen.

Zum Schluss bitten wir um ein kurzes Plädoyer: Bei KATAPULT arbeiten heißt:

... in Zeiten von Fake News und Halbwissen in einem jungen Team zur wissenschaftlichen Aufklärung der Bevölkerung beizutragen.

MV-Links Aktuelle Neuigkeiten aus Mecklenburg-Vorpommern